Auto schleudert von der Fahrbahn

Die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat eine 17-jährige Fahranfängerin am Donnerstagmorgen auf dem Weg nach Weißenhorn. Ihr Auto schleuderte quer über die Fahrbahn und kam schließlich auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Beide Insassen wurden dabei leicht verletzt.

|
Am Donnerstagmorgen fuhr eine 17-jährige Fahranfängerin von Biberach Richtung Weißenhorn. Aus Unachtsamkeit kam sie nach rechts ins Bankett und verlor durch die anschließende Gegenlenkbewegung die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie schleuderte nach links ins Bankett und daraufhin wieder quer über die Fahrbahn in den angrenzenden Grünstreifen, wo sie letztlich auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen kam. Beide Pkw-Insassen wurden mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 3.500 Euro.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Geisterfahrer sorgt für Vollsperrung der A 8 nach tödlichem Unfall

Am frühen Freitagmorgen ist es durch einen Geisterfahrer zu einem tödlichen Unfall auf der A 8 bei Leipheim gekommen. Die Autobahn in Richtung München musste für mehrere Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. weiter lesen