Auto fährt über Bein: 65-Jähriger schwer verletzt

|

Bei einem Unfall in Ulm ist am Dienstag ein 65-Jähriger schwer verletzt worden. Ein Autofahrer war ihm übers Bein gefahren.

Gegen 10:30 Uhr hatte ein Golffahrer sein Auto auf dem Münsterplatz in der Nähe des Stadthauses geparkt. Kurze Zeit später fuhr der 51-Jährige wieder los. Er nutzte den Rückwärtsgang. Dabei achtete er nicht auf den Verkehr. Er prallte gegen einen Passanten, der hinter dem Auto unterwegs war. Der 65-Jährige stürzte. Ein Autoreifen überrollte sein Bein. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Auf den Autofahrer kommen jetzt mehrere Anzeigen zu. Immerhin hätte er die Fußgängerzone nicht befahren dürfen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ende der möglichen Jamaika-Koalition kam für viele Ulmer überraschend

Umfrage: Einige Passanten hätten sich eine Einigung gewünscht, manche finden das Handeln der FDP jedoch konsequent. weiter lesen