Auto erfasst Radfahrer

Ein 35-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag auf dem Radweg von Donaurieden Richtung Erbach von einem Auto erfasst worden. Dabei wurde der Radler leicht verletzt.

|

Eine 77-jährige Autofahrerin hat am Donnerstag einem Radfahrer die Vorfahrt genommen. Kurz vor 12 Uhr fuhr der 35-Jährige mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Ehinger Straße von Donaurieden Richtung Erbach, teilt die Polizei mit. Zur gleichen Zeit war die Autofahrerin auf der Schloßstraße unterwegs. Die 77-Jährige bog nach rechts in die Ehinger Straße ab und übersah den Radler. Der 35-Jährige wurde vom Wagen erfasst und stürzte. Durch den Aufprall zog er sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann in eine Klinik. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen