Auffahrunfall an Ampel – Drei Fahrzeuge beschädigt

|

Ein 44-Jähriger hat bei Langenau einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann an einer Ampel auf ein anderes Auto auf. Am Dienstag, gegen 18 Uhr, war der 44-Jährige mit seinem Audi auf der Landstraße von Albeck in Richtung Langenau unterwegs. An einer Ampel mussten ein vorausfahrender Golf und ein Caddy anhalten. Der 44-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf den Caddy auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Golf geschoben. Der 47-jährige Fahrer des Caddy und der 30-jährige Fahrer des Golfs wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Fahrzeugen auf 6000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Generika-Preisverfall: Ratiopharm-Mutter Teva zückt den Rotstift

Das Unternehmen Teva war bisher Israels ganzer Stolz: Symbol für israelischen Erfinder- und Unternehmergeist. Doch jetzt kündigt die Ratiopharm-Mutter weltweite Massenentlassungen an. Die Gewerkschaft wappnet sich für den härtesten Kampf seit rund 30 Jahren. weiter lesen