Anhänger bei Fahrt im Kreisverkehr umgekippt

|

Der Anhänger eines 58-Jährigen ist bei der Fahrt in einem Kreisverkehr umgekippt. Der Mann fuhr am Freitag von der Wiblinger Straße in Richtung B10. Während der Kurvenfahrt kippte der Anhänger, auf welchem drei große Behälter transportiert wurden. Da sich diese auf Rollen befanden und nicht gegen Verrutschen gesichert wurden, landete die Ladung auf der Straße. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Krach – Stimmen aus der Region: „Alle noch auf Endorphin“

Die Abgeordneten der Region zeigen sich angesichts des Scheiterns überrascht. Wie es weitergeht, ist für viele unklar. weiter lesen