Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
19°C/13°C

Zwei junge Männer überfallen Frau in Wiblingen

Am ersten Weihnachtsfeiertag wurde einer älteren Frau in Ulm-Wiblingen die Tasche mit ihren Weihnachtsgeschenken geraubt. Die Täter sind flüchtig, die ältere Frau ist unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

SWP |
Die Frau befand sich am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr im Lochäckerweg auf dem dortigen Fußweg in Höhe der Straße "Im Grund".

Eine Zeugin, die in der Nähe mit ihrem Fahrrad unterwegs war, vernahm plötzlich aus dieser Richtung Hilfeschreie. Als sie dort ankam, sah sie eine ältere Frau und zwei junge Männer, die von ihr in getrennten Wegen wegrannten, einer davon mit einer weißen Tasche in der Hand. Gegenwärtig verfolgte sie den Taschenträger, konnte diesen aber nicht mehr einholen und verlor ihn aus den Augen.

Bei ihrer Rückkehr wurde die ältere Frau bereits von zwei jüngeren Passantinnen betreut, die die Hilfeschreie auch gehört hatten. Es wurde geschildert, dass die beiden jungen Männer die ältere Dame umgestoßen und ihr eine weiße Tüte aus den Händen gerissen hatten, in der etwas Bargeld und ein Parfum war.

Die Unbekannte wurde weiterhin von den beiden ca. 20 und 25 Jahre alten Frauen betreut. Die Zeugin meldete den Vorfall später bei der Polizei.

Da sich weder die Überfallene noch die beiden anderen Zeugen gemeldet haben, sucht die Polizei nun eine 70- bis 80-jährige Dame mit grau-weißen Haare, sie ist ungefähr 1,60 Meter groß, sprach etwas deutsch mit vermutlich russischem Akzent und trug einen dunklen weiten Mantel.

Ebenso werden die beiden anderen Zeuginnen aufgerufen, sich bei der Ulmer Polizei (Tel.: 0731/188-0) zu melden.
Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Neuer Ulm-Krimi

Manfred Eichhorn: In der Asche schläft die Glut. Silberburg, 256 Seiten, 9.90 Euro.

Kommissar Klaus Lott ermittelt wieder - in Ulm. "In der Asche schläft die Glut" heißt der mittlerweile vierte Kriminalroman Manfred Eichhorns. mehr

Windeln für Kühe?

Landwirt Johann Huber geht mit seiner Kuh Doris über die Weide.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr