Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
7°C/3°C

Zu zweit 29-Jährigen angegriffen und verletzt

Gegen zwei Männer, die am Montag in der Oststadt gemeinsam einen Mann angegriffen und verletzt haben sollen, ermittelt das Polizeirevier Ulm-Mitte wegen gefährlicher Körperverletzung.

SWP |
Wie ein 29-Jähriger später der Polizei schilderte, griffen ihn zwei Männer kurz nach 22 Uhr an, als er auf einem Parkplatz an der Wielandstraße unterwegs war. Einer habe ihn festgehalten, während ihm der andere in die Augen gefasst und leicht verletzt habe. Dem Angegriffenen gelang es, sich aus dem Griff seiner Peiniger zu lösen und die Polizei zu verständigen. Die Täter entkamen zunächst mit dem Fahrrad. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung kontrollierten die Beamten in der Schwambergerstraße zwei Verdächtige, die der Beschreibung entsprachen. Gegen den 32-Jährigen Ulmer und seinen 36-jährigen Begleiter aus dem Landkreis Biberach ermitteln sie nun wegen gefährlicher Körperverletzung.
Zum Schluss

Feierwütige Weihnachtsmänner ...

Die als Weihnachtsmänner, Elfen oder Rentiere verkleideten Teilnehmer des sogenannten »SantaCon«-Treffens tanzten, sangen und tranken auf dem Times Square und in den umliegenden Straßen.

Tausende Feierwütige beteiligen sich an der umstrittenen Kneipentour "SantaCon". In weihnachtlichen Kostümen ziehen die Menschen durch die Straßen New Yorks. mehr

Kunstsprachen für Fernsehserien

Mehr als Grunzen in "Game of Thrones": Die Sklavenbefreierin und Drachenmutter Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) mit dem Dothraki-Chef Khal Drogo (Jason Momoa). Im Netz gibt es schon englische Lexika für die Sprache Dothrakisch.

Wenn sich Krieger in der Fantasy-Saga "Game of Thrones" unterhalten, ist das nicht bloß Gegrunze. Der Linguist David J. Peterson hat dafür eine eigene Sprache entwickelt. mehr

Welcher Facebook-Typ bist du?

Mache den Test und finde heraus, ob ein Philosoph oder eine Drama-Queen in dir steckt. mehr