Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
22°C/10°C

Vermisste Frau aus Ulm gefunden

Die 34-jährige Frau aus Ulm, die seit Mittwoch vermisst gemeldet war, ist gefunden worden. Beamte der Polizei Füssen im Allgäu griffen sie am Freitagnachmittag auf.

SWP |
Die 34-jährige Frau aus Ulm, die seit Mittwoch vermisst gemeldet war, ist gefunden worden. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung und Fahndungsmaßnahmen griffen Beamte der Polizeiinspektion Füssen im Allgäu die Gesuchte am Freitag gegen 15.30 Uhr auf. Sie befindet sich jetzt in stationärer ärztlicher Betreuung in einer psychiatrischen Klinik.

Die Frau war aus gesundheitlichen Gründen im Zentrum für Psychiatrie in Bad Schussenried untergebracht gewesen und am Mittwochvormittag nach einem Ausgang nicht mehr auf ihre Station zurückgekehrt.
Zum Schluss

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Medizin in Comics und PC-Spielen

Wie werden medizinische Themen in Filmen, Comics und Computerspielen dargestellt? Dieser Frage geht Arno Görgen von der Universität Ulm nach. Seine Forschung fließt in die medizinische Lehre ein. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr