Schlafenden Lkw-Fahrer betäubt und bestohlen

Ein unbekannter Täter hat einen englischen Lkw-Fahrer auf einem Autobahnparkplatz bei Oberelchingen vermutlich mit Gas betäubt und dann bestohlen.

SWP |
Ein 53-jähriger, britischer Lkw-Fahrer, hatte seinen Sattelzug auf dem Autobahnparkplatz zwischen den Anschlussstellen Ulm-Ost und Oberelchingen Richtung München in der Nacht auf Freitag abgestellt. Ein unbekannter Täter öffnete das von innen abgeschlossene Führerhaus dieses britischen Sattelzuges und betäubte den schlafenden Fahrer vermutlich mit Gas. Er entwendete aus dessen Geldbörse 600 Euro sowie 20 Englische Pfund Bargeld und aus der Fahrzeugkonsole ein Handy. Bisher liegen keinerlei Anhaltspunkte hinsichtlich des Täters vor.
Zum Schluss

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr