Radler verletzt Fußgängerin und flüchtet

Ein Radfahrer hat am Mittwochabend auf einem Bürgersteig eine Fußgängerin angefahren. Anschließend flüchtete er, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Besonders rücksichtslos zeigte sich ein Radfahrer am Mittwochabend in Ulm. Wie die Polizei meldet, fuhr der Mann gegen 21 Uhr beim Blumenscheinweg eine Fußgängerin auf dem Bürgersteig von hinten an. Die 45-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Doch statt sich um sie zu kümmern, hielt er nur für einen kurzen Wortwechsel an und flüchtete dann in Richtung Blauinsel, als der Begleiter der Verletzten den Rettungsdienst rufen wollte.

Die Polizei fahndete sofort aber vergeblich nach dem Straftäter. Die Beamten ermitteln jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht, um den Unbekannten zu finden. Der Gesuchte ist etwa 30-Jahre alt und soll rund 1.80 Meter groß und schlank sein. Er war unrasiert, wirkte ungepflegt und roch stark nach Rauch. Der Mann hat schwarzes Haar und wirkt südländisch. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, einer dunklen Jacke und einer rot-weißen Mütze. Unterwegs war er mit einem Herrenfahrrad.
Zum Schluss

Polizei rettet Kaninchen vor Marder

Kaninchen. Foto: Jennifer Jahns/Archiv

Polizisten haben bei einem nächtlichen Einsatz in Achern (Ortenaukreis) ein Kaninchen vor einem angriffslustigen Marder gerettet. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr

Schells Witwe ist schwanger

Iva Schell erwartet ihr erstes Kind.

Die Witwe des vor zwei Jahren gestorbenen Schauspielers Maximilian Schell, die Operettensängerin Iva Schell (37), erwartet ihr erstes Kind. mehr