Ulm/Neu-Ulm:

Nebel

Nebel
18°C/9°C

Mutwillig zwei Autos beschädigt

Zwei Autos sind in der Nacht auf Samstag in Neu-Ulm beschädigt worden. Ein Täter wurde gefasst, einer entkam.

Der eine Täter sinnlos betrunken, der andere unerkannt entkommen. In der Nacht auf Samstag sind in Neu-Ulm zwei am Straßenrand geparkte Autos beschädigt worden. In einem Fall wurde an einem an der Reichenberger Straße abgestellten Fahrzeug der hintere linke Reifen zerstochen. Der Täter konnte anders als im zweiten Fall unerkannt entkommen.

Morgens gegen 6.30 Uhr konnte in einer von der Polizei nicht weiter bekannt gegebenen Straße in Neu-Ulm ein junger, stark betrunkener Mann festgenommen werden. Ein Anwohner hatte gegen 6.30 Uhr morgens beobachtet, wie der Betrunkene einfach so mit voller Wucht gegen einen Pkw trat und damit einen Sachschaden von immerhin 600 Euro anrichtete. Als die Polizeibeamten eintrafen, wurden diese von dem 30-Jährigen massiv beleidigt. Er wurde derweil in die Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion gesperrt.

Zum Schluss

Einstein-Marathon: Finisherclips

Die Finisherclips des Einstein-Marathons sind online. Einfach Name oder Startnummer eingeben und sich selbst, Freunde und Bekannte beim Zieleinlauf sehen! mehr

Meisterwerke aus Lego

Einen sechs Meter langen Dinosaurierskelett aus Legosteinen hat der Amerikaner Nathan Sawaya für eine Ausstellung in der "The Old Truman Brewery" in London aufgebaut. Der Künstler bildet Meisterwerke der Kunstgeschichte, Menschen und Tieren aus den Spielzeugsteinen nach. 80 seiner Skulpturen sind noch bis zum 4. Januar 2015 ausgestellt.

David, Mona Lisa oder Rodins Denker: Der Amerikaner Nathan Sawaya baut Meisterwerke der Kunstgeschichte mit Legosteinen nach und fertigt beeindruckende Nachbildungen menschlicher Körper an. 80 seiner Skulpturen sind derzeit in London zu sehen. mehr

Video: Einstein-Marathon 2014

Bereits zum zehnten Mal starten Sportbegeisterte über verschiedene Distanzen beim großen Sportevent in Ulm. Wir haben Impressionen gesammelt.

Massenphänomen Einstein-Marathon: Auch Nebel und eine unfallbedingte Startverzögerung konnten die Stimmung nicht trüben. Wir waren unterwegs und haben die schönsten Momente von der Marathon-Messe, dem Start und den Läufern auf der Strecke und im Ziel festgehalten. mehr