Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
11°C/1°C

Mutwillig zwei Autos beschädigt

Zwei Autos sind in der Nacht auf Samstag in Neu-Ulm beschädigt worden. Ein Täter wurde gefasst, einer entkam.

Der eine Täter sinnlos betrunken, der andere unerkannt entkommen. In der Nacht auf Samstag sind in Neu-Ulm zwei am Straßenrand geparkte Autos beschädigt worden. In einem Fall wurde an einem an der Reichenberger Straße abgestellten Fahrzeug der hintere linke Reifen zerstochen. Der Täter konnte anders als im zweiten Fall unerkannt entkommen.

Morgens gegen 6.30 Uhr konnte in einer von der Polizei nicht weiter bekannt gegebenen Straße in Neu-Ulm ein junger, stark betrunkener Mann festgenommen werden. Ein Anwohner hatte gegen 6.30 Uhr morgens beobachtet, wie der Betrunkene einfach so mit voller Wucht gegen einen Pkw trat und damit einen Sachschaden von immerhin 600 Euro anrichtete. Als die Polizeibeamten eintrafen, wurden diese von dem 30-Jährigen massiv beleidigt. Er wurde derweil in die Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion gesperrt.

Zum Schluss

Oster-Apps für´s Smartphone

Virtuelle Grußkarten, kleine Osterspiele oder Eier-Suche mit GPS-Unterstützung: Mit diesen Apps sind Osterfans bestens für die Feiertage gerüstet. mehr

Prinz George amüsiert sich ...

Mit Bravour hat Prinz George, Nummer drei der britischen Thronfolge, seinen ersten Pflichttermin als Mitglied der königlichen Familie gemeistert. Im neuseeländischen Wellington hatte George am Mittwoch gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbel-Party, das sogenannten "Play Date", besucht. Die königliche Familie bleiben bis zum 16. April in Neuseeland.

Für Prinz George ist es der erste offizielle Termin seines Lebens, und er meistert ihn bravourös: Der acht Monate alte Sohn der britischen Royals William und Kate besucht gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbelgruppe im neuseeländischen Wellington - und amüsiert sich königlich. mehr

Kinderzimmer-Helden im Kino

Im „Lego Movie“ treten viele Heroen der Popkultur – wie hier Batman – als 3D-Legomännchen auf.

Leinwand statt Brett, Pixel statt Würfel - und darüber Bauklötze staunen: Aus Spielzeugen wurden schon Kinohits. Nun ist der erste Lego-Film da und vereint raffiniert Charme mit Marketing. mehr