Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
23°C/13°C

Mutwillig zwei Autos beschädigt

Zwei Autos sind in der Nacht auf Samstag in Neu-Ulm beschädigt worden. Ein Täter wurde gefasst, einer entkam.

Der eine Täter sinnlos betrunken, der andere unerkannt entkommen. In der Nacht auf Samstag sind in Neu-Ulm zwei am Straßenrand geparkte Autos beschädigt worden. In einem Fall wurde an einem an der Reichenberger Straße abgestellten Fahrzeug der hintere linke Reifen zerstochen. Der Täter konnte anders als im zweiten Fall unerkannt entkommen.

Morgens gegen 6.30 Uhr konnte in einer von der Polizei nicht weiter bekannt gegebenen Straße in Neu-Ulm ein junger, stark betrunkener Mann festgenommen werden. Ein Anwohner hatte gegen 6.30 Uhr morgens beobachtet, wie der Betrunkene einfach so mit voller Wucht gegen einen Pkw trat und damit einen Sachschaden von immerhin 600 Euro anrichtete. Als die Polizeibeamten eintrafen, wurden diese von dem 30-Jährigen massiv beleidigt. Er wurde derweil in die Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion gesperrt.

Zum Schluss

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

Bei Stau: Auf Autobahn bleiben

Stauforscher Michael Schreckenberg und Stau bei Berlin.

Im Stau kommen die anderen immer schneller voran. Irrtum, sagt der Stauforscher Michael Schreckenberg von der Universität Duisburg-Essen. Nirgendwo fühlt sich der Mensch so übervorteilt wie im Auto. Ein Interview mehr

Image-Film über Weißenhorn

Vor historischer Kulisse des alten Rathauses: Filmemacherin Lisa Miller und Musiklehrer Dominik Klein haben im Auftrag der Stadt einen Weißenhorn-Imagefilm gedreht. Gestern Abend wurde das Werk erstmals öffentlich gezeigt.

Premiere im Stadtrat: Am Dienstag ist in dem Gremium der neue Weißenhorner Stadtfilm gezeigt worden. Fünf Minuten lang ist der Streifen von Lisa Miller, der die Fuggerstadt in bestem Licht erscheinen lässt. Mit dem Image-Film. mehr