Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
27°C/14°C

Mutmaßlicher Vergewaltiger in Schwäbisch Hall festgenommen

Der mutmaßliche Vergewaltiger eines 14-jährigen Mädchens ist wieder in Haft. Der gesuchte 24-jährige Kyriakos M. wurde am Montagabend zunächst in Untermünkheim entdeckt und schließlich am Schwäbisch Haller Bahnhof festgenommen.

POL |

Wie berichtet, sollte der 24-jährige griechische Staatsbürger Kyriakos M. wegen Verdachts der Vergewaltigung eines 14 Jahre alten Mädchens am Samstagabend in Öhringen am Sonntagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn der Haftrichterin beim Amtsgericht in Schwäbisch Hall vorgeführt werden.

Dort gelang ihm jedoch die Flucht, nachdem er einen Beamten der Künzelsauer Kriminalpolizei beim Aussteigen aus dem Dienstfahrzeug angegriffen und mit einem gezielten Schlag niedergestreckt hatte. Der Kripo-Beamte wurde hierbei zum Glück nur leicht verletzt.

Der Flüchtige tauchte in einer größeren Menschenmenge des an diesem Tag stattgefundenen Dreikönigslaufs unter. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst negativ.
 
Aufgrund dessen wurde eine Öffentlichkeitsfahndung des Gesuchten in die Wege geleitet. Diese war bereits am Montag kurz nach 18 Uhr von Erfolg gekrönt.

Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Schwäbisch Hall den gesuchten Verdächtigen in der Ortsmitte von Untermünkheim festnehmen. Der Festgenommene trug an einem Handgelenk noch die Kripo-Handschließe. Die erneute Haftvorführung ist für den heutigen Dienstag vorgesehen.

Zum Schluss

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

Bei Stau: Auf Autobahn bleiben

Stauforscher Michael Schreckenberg und Stau bei Berlin.

Im Stau kommen die anderen immer schneller voran. Irrtum, sagt der Stauforscher Michael Schreckenberg von der Universität Duisburg-Essen. Nirgendwo fühlt sich der Mensch so übervorteilt wie im Auto. Ein Interview mehr

Image-Film über Weißenhorn

Vor historischer Kulisse des alten Rathauses: Filmemacherin Lisa Miller und Musiklehrer Dominik Klein haben im Auftrag der Stadt einen Weißenhorn-Imagefilm gedreht. Gestern Abend wurde das Werk erstmals öffentlich gezeigt.

Premiere im Stadtrat: Am Dienstag ist in dem Gremium der neue Weißenhorner Stadtfilm gezeigt worden. Fünf Minuten lang ist der Streifen von Lisa Miller, der die Fuggerstadt in bestem Licht erscheinen lässt. Mit dem Image-Film. mehr