Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
22°C/8°C

Lkw überholt trotz Gegenverkehr

Ein Lastwagen mit Stuttgarter Zulassung hat am Freitagabend auf der B 10 überholt, obwohl Autos entgegen kamen. Diese mussten stark abbremsen und ausweichen. Die Polizei sucht Zeugen.

SWP |
Deutlich zu schnell und mit gefährlichem Überholmanöover ist ein Lastwagen mit Stuttgarter Zulassung auf der B 10 unterwegs gewesen. Der Lastwagen fuhr am Freitagabend gegen 19.45 Uhr dicht auf einen Opel auf, der von Ulm kommend nach Geislingen fuhr und die erlaubte Geschwindigkeit einhielt.

Wie die Polizei meldet, überholte der Lastwagen zwischen Luizhausen und der Urspringer Steige noch, obwohl drei Fahrzeuge im Gegenverkehr kamen. Deren Fahrer und der Opelfahrer mussten stark abbremsen und zur Seite ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Die Polizei stoppte den Lastwagen in Geislingen. Er hat ein rotes Führerhaus und einen beigen Kühlaufbau. Die Beamten suchen nun Zeugen, die eine Aussage zum Fahrverhalten des Lastwagens machen können oder die selbst bremsen oder ausweichen mussten. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ulm-Mitte, Telefon (0731) 188-3312, entgegen.
Zum Schluss

Bußgeld: Neues Punktesystem

Für die Beleidigung im Straßenverkehr drohen nach der neuen Regelung keine Punkte mehr.

Ab 1. Mai 2014 gelten neue Regeln für Verkehrsdelikte. Das Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) will vor allem Raser zur Kasse beten. Hier die wichtigsten Änderungen auf einen Blick. mehr

Tipps zur Bartpflege

Männliche Zottelgesichter und kein Ende in Sicht – der Bart-Trend sprießt ungebremst weiter. Doch der Wildwuchs will gebändigt und gepflegt sein: Promi-Friseur Shan Rahimkhan weiß, worauf es bei der Gesichtsbehaarung ankommt. mehr

Wasserwerfer durch Eier beschädigt

Ein "WaWe 10" im Einsatz. Eier-Wurfgeschossen hält er nicht stand.

Er soll vor Steinen und Brandsätzen schützen. Nun zeigt der neue Wasserwerfer der Polizei „WaWe 10“ schon bei Eiern, Bällen und Plastikflaschen Schwächen. mehr