Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
18°C/9°C

Kaufhaus-Unfall: Mann stürzt drei Stockwerke tief

In einem Kaufhaus in der Ulmer Innenstadt ist ein 22-Jähriger über ein Rolltreppengeländer mehrere Stockwerke in die Tiefe gestürzt. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

SWP |
Am Samstagmittag ist ein 22-jähriger in einem Ulmer Kaufhaus über ein Rolltreppengeländer in die Tiefe gestürzt. Laut Polizeiangaben saß er auf dem Geländer der Rolltreppe und fuhr von der dritten in die zweite Etage. Dabei verlor er offenbar das Gleichgewicht, stürzte mehrere Meter in die Tiefe, prallte im Erdgeschoss auf den Boden und blieb bewusstlos liegen.

"Der junge Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr", sagte Polizeisprecher Wolfgang Jürgens. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. "Unser Personal hat hervorragend reagiert. Zudem waren Ärzte unter den Kunden, die als erste am Unfallort waren und entsprechende Maßnahmen einleiten konnten", teilt ein Sprecher des Kaufhauses mit.
Zum Schluss

Sexy Tanz an der Stange

Es sieht leicht aus und kostet doch so viel Kraft. Es wirkt lasziv oder einfach nur akrobatisch. Zuzana Fucikova beherrscht Pole Dance.

Es sieht leicht aus und kostet doch so viel Kraft. Es wirkt lasziv oder einfach nur akrobatisch. Zuzana Fucikova beherrscht alles an der Stange. mehr

Miss Wollie und ihr Häkelkleid

Schön bunt ist Tanja Becks Häkelflitzer. Die 23-jährige Laupheimerin hat allein für das Bekleben des Autos 60 Stunden gebraucht.

Schön bunt ist Tanja Becks Häkelflitzer. Die 23-jährige Laupheimerin hat ihr Auto komplett eingehäkelt. mehr

April, April mit Pac-Man

Auf Google Maps kann man am heutigen 1. April Pac-Man spielen - hier frisst er sich gerade durch die Ulmer Innenstadt.

Google hat sich für den 1. April einen kurzweiligen Scherz ausgedacht: Auf Google-Maps kann man sich heute als Pac-Man durch die eigene Nachbarschaft fressen. mehr