Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
8°C/4°C

Kaufhaus-Unfall: Mann stürzt drei Stockwerke tief

In einem Kaufhaus in der Ulmer Innenstadt ist ein 22-Jähriger über ein Rolltreppengeländer mehrere Stockwerke in die Tiefe gestürzt. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

SWP |
Am Samstagmittag ist ein 22-jähriger in einem Ulmer Kaufhaus über ein Rolltreppengeländer in die Tiefe gestürzt. Laut Polizeiangaben saß er auf dem Geländer der Rolltreppe und fuhr von der dritten in die zweite Etage. Dabei verlor er offenbar das Gleichgewicht, stürzte mehrere Meter in die Tiefe, prallte im Erdgeschoss auf den Boden und blieb bewusstlos liegen.

"Der junge Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr", sagte Polizeisprecher Wolfgang Jürgens. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. "Unser Personal hat hervorragend reagiert. Zudem waren Ärzte unter den Kunden, die als erste am Unfallort waren und entsprechende Maßnahmen einleiten konnten", teilt ein Sprecher des Kaufhauses mit.
Zum Schluss

Feierwütige Weihnachtsmänner ...

Die als Weihnachtsmänner, Elfen oder Rentiere verkleideten Teilnehmer des sogenannten »SantaCon«-Treffens tanzten, sangen und tranken auf dem Times Square und in den umliegenden Straßen.

Tausende Feierwütige beteiligen sich an der umstrittenen Kneipentour "SantaCon". In weihnachtlichen Kostümen ziehen die Menschen durch die Straßen New Yorks. mehr

Kunstsprachen für Fernsehserien

Mehr als Grunzen in "Game of Thrones": Die Sklavenbefreierin und Drachenmutter Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) mit dem Dothraki-Chef Khal Drogo (Jason Momoa). Im Netz gibt es schon englische Lexika für die Sprache Dothrakisch.

Wenn sich Krieger in der Fantasy-Saga "Game of Thrones" unterhalten, ist das nicht bloß Gegrunze. Der Linguist David J. Peterson hat dafür eine eigene Sprache entwickelt. mehr

Welcher Facebook-Typ bist du?

Mache den Test und finde heraus, ob ein Philosoph oder eine Drama-Queen in dir steckt. mehr