Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

12°C/4°C

Feuerwehr muss Mann vom Dach holen

Viel gewagt hat ein Betrunkener am frühen Donnerstag in Ulm. Dann verließ ihn der Mut und die Feuerwehr musste den Mann von einem Dach retten.

SWP |
Kurz vor 2 Uhr wurde ein Zeuge auf den 24-Jährigen aufmerksam. Er stand auf dem Flachdach eines Gebäudes in der Deutschhausgasse und wusste nicht mehr weiter. Er fand den Weg herunter nicht mehr. Schließlich konnte ihm nur noch die Feuerwehr helfen. Mit einer Drehleiter bargen die Helfer den stark Betrunkenen vom Dach.

Wie er gegenüber der Polizei angab, konnte er sich nicht mehr erinnern, wie er auf das Dach gelangt ist. Die Beamten vermuten, dass er über mehrere Steildächer kletterte, bis er auf dem Flachdach ankam. Hier stolperte er über eine Lichtkuppel, was ihm wohl die erst die Gefahren nahe brachte, die ihm dort oben drohten.

Die Polizei hielt die Personalien des Mannes fest. Ihn erwartet jetzt zumindest eine Rechnung der Feuerwehr.
Zum Schluss

Action made in Ulm

Diese Szene aus "Blood Justice" wurde beim Neu-Ulmer Club "Klangdeck" gedreht.

"Blood Justice" ist ein knallharter Actionstreifen. Gedreht wurde er in der Region. Jetzt läuft er im Internet als Serie auf Youtube. mehr

Vom Klo in die Freiheit

Menschliche Exkremente als Quelle kostbarer Edelmetalle? US-Wissenschaftler gehen auf die Suche. Foto: Ralf Hirschberger/Symbol

Ein Verbrecher entwischt bei einem bewachten Ausflug. Aus einem Kneipenklo. Die Reaktionen pendeln zwischen blankem Entsetzen und Kopfschütteln. mehr

Schnarchend durch die Nacht

Wenn Zäpfchen und Gaumengewebe flattern, entsteht ein Schnarchgeräusch. Meist passiert das, wenn Zungen- und Rachenmuskulatur erschlafft sind. Schnarchen kann so laut sein wie ein vorbeibrausender Lkw.

Schnarchen kann gefährlich sein - für die Beziehung und die Gesundheit. Wie wieder Ruhe ins Schlafzimmer einkehren könnte, dazu standen Experten in unserer Telefonaktion Rede und Antwort. mehr