Alkoholisierter Autofahrer fährt gegen Baum

Am Augsburger-Tor-Platz ist am Donnerstagabend ein 29-Jähriger mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Er war betrunken. Aus dem Pkw stieg Rauch auf, die Feuerwehr wurde alarmiert.

SWP |
Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer ist am Donnerstag um 21.20 Uhr mit seinem Auto am Augsburger-Tor-Platz von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum. Das berichtet die Polizei. Da aus dem Pkw nach dem Unfall Rauch aufstieg, wurde die Feuerwehr Neu-Ulm alarmiert.

Die eingesetzte Polizeistreife stellte bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Dem Mann wurde Blut entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Dann durfte er gehen. Weil nicht nur er, sondern auch sein Auto nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden.
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Kotzhügel und Zaun: Botschaften ...

Das Tanzen auf den Tischen ist nicht erlaubt. Foto: Felix Hörhager

Der Besuch des Oktoberfestes kann ein großes Abenteuer sein. Damit alles glatt geht, geben einige Botschaften ihren Landsleuten nützlich Ratschläge an die Hand. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr