68-Jähriger schlägt Kontrahenten mit Krücke bewusstlos

|

Zwei Senioren sind in Günzburg mit Werkzeug und einer Krücke aufeinander losgegangen. Ein 68-jähriger Mann schlug dabei am Freitag mit seiner Gehhilfe einen 69-Jährigen bewusstlos, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die beiden Männer hatten sich zunächst in einem Supermarkt gestritten. Auf dem Parkplatz holte der Ältere dann Hammer und Schraubenzieher aus seinem Kofferraum und ging damit auf seinen Kontrahenten zu. Der wiederum schlug mit seiner Krücke dem 69-Jährigen ins Gesicht. Dieser ging bewusstlos zu Boden und musste im Krankenhaus behandelt werden. Beide Männer erwartet nun eine Anzeige.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen