32-Jähriger wird beim Bierholen verprügelt

|

Ein 32-Jähriger hat sich am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr die Schlüssel eines Freundes geliehen, um aus einem Geschäft in der Hauptstraße Bier zu holen. Als er ins Nachbargebäude ging, rumpelte er mehrmals an die Wohnungstüre eines 37-Jährigen. Dieser vermutete einen Einbrecher, ging auf den Mann los und versetzte diesem mehrere Faustschläge ins Gesicht. Die Gesichtsprellungen wurden ambulant behandelt und der Sachverhalt von der Polizei Senden aufgenommen. Beide Personen waren erheblich betrunken.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stellenabbau: Bittere Pille für Ratiopharm

Der Mutterkonzern Teva streicht weltweit 14.000 Stellen. Es bleibt vorerst offen, inwieweit Ulm betroffen ist. weiter lesen