26-Jähriger randaliert in Gaststätte

Am Sonntagmorgen wurde die Polizei in eine Gaststätte gerufen, weil ein 26-jähriger Gast angefangen hatte herumzupöbeln. Selbst die Polizei konnte ihn nicht beruhigen.

|

Der 26-Jährige wurde aus dem Lokal hinaus verwiesen, weil er sich ständig daneben benahm. Zunächst verließ er auch die Gaststätte, aber nur um zu rauchen. Als ihm verboten wurde, wieder zurück ins Lokal zu gehen, fing er zu brüllen an. Auch die Polizei die bereits gerufen wurde hatte Mühe mit dem jungen Mann. Da er den Beamten gegenüber immer aggressiver wurde, nahmen sie ihn in Gewahrsam.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ende der möglichen Jamaika-Koalition kam für viele Ulmer überraschend

Umfrage: Einige Passanten hätten sich eine Einigung gewünscht, manche finden das Handeln der FDP jedoch konsequent. weiter lesen