Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
7°C/2°C

20-Jähriger stirbt bei Unfall auf schneeglatter Landstraße

Ein 20-Jähriger ist am frühen Montagmorgen bei einem Unfall in der Nähe von Gerstetten ums Leben gekommen. Ersten Ermittlungen nach ist er mit der Beifahrerseite seines Wagens gegen ein entgegenkommendes Auto geschleudert.

Klaus-Dieter Kirschner |

Möglicherweise war es ein Fahrfehler, der am Montag, kurz nach 7, Uhr zu einem tödlichen Unfall auf der Landesstraße zwischen dem Abzweig zum Sachsenhardt und dem Abzweig zur Heutenburg führte. Ein 20 Jahre alter Autofahrer war in seinem Polo zwischen Wirtshäusle und Gerstetten auf dem Weg zur Arbeit, als sich auf Matsch bzw. Schneeglätte sein Fahrzeug quer stellte und mit der Beifahrerseite voraus einem entgegenkommenden Pkw entgegen schlitterte.

Der Autofahrer hatte, so ein Polizeisprecher, keine Chance zum Ausweichen. Der Aufprall war so heftig, dass der Polo danach nur noch halb so breit war. Passanten gelang es bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungssanitätern, den Fahrer aus dem Wrack zu ziehen. Alle Bemühungen, ihn wieder zu beleben, hatten aber keinen Erfolg. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs, ein 41-Jähriger, blieb nahezu unverletzt.

Der Straßenverkehr auf der Landesstraße kam während der Rettungsaktion zunächst völlig zum Erliegen und wurde später, bis die Abschlepper die Fahrzeug-Wracks aufgeladen hatten, bis kurz vor 9 Uhr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es ist dies schon der vierte Verkehrstote in diesem Jahr, sagte Markus Ott, Pressesprecher der Polizeidirektion Heidenheim. 

Zum Schluss

Oster-Apps für´s Smartphone

Virtuelle Grußkarten, kleine Osterspiele oder Eier-Suche mit GPS-Unterstützung: Mit diesen Apps sind Osterfans bestens für die Feiertage gerüstet. mehr

Prinz George amüsiert sich ...

Mit Bravour hat Prinz George, Nummer drei der britischen Thronfolge, seinen ersten Pflichttermin als Mitglied der königlichen Familie gemeistert. Im neuseeländischen Wellington hatte George am Mittwoch gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbel-Party, das sogenannten "Play Date", besucht. Die königliche Familie bleiben bis zum 16. April in Neuseeland.

Für Prinz George ist es der erste offizielle Termin seines Lebens, und er meistert ihn bravourös: Der acht Monate alte Sohn der britischen Royals William und Kate besucht gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbelgruppe im neuseeländischen Wellington - und amüsiert sich königlich. mehr

Kinderzimmer-Helden im Kino

Im „Lego Movie“ treten viele Heroen der Popkultur – wie hier Batman – als 3D-Legomännchen auf.

Leinwand statt Brett, Pixel statt Würfel - und darüber Bauklötze staunen: Aus Spielzeugen wurden schon Kinohits. Nun ist der erste Lego-Film da und vereint raffiniert Charme mit Marketing. mehr