Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
16°C/7°C

20-Jähriger stirbt bei Unfall auf schneeglatter Landstraße

Ein 20-Jähriger ist am frühen Montagmorgen bei einem Unfall in der Nähe von Gerstetten ums Leben gekommen. Ersten Ermittlungen nach ist er mit der Beifahrerseite seines Wagens gegen ein entgegenkommendes Auto geschleudert.

Klaus-Dieter ... |

Möglicherweise war es ein Fahrfehler, der am Montag, kurz nach 7, Uhr zu einem tödlichen Unfall auf der Landesstraße zwischen dem Abzweig zum Sachsenhardt und dem Abzweig zur Heutenburg führte. Ein 20 Jahre alter Autofahrer war in seinem Polo zwischen Wirtshäusle und Gerstetten auf dem Weg zur Arbeit, als sich auf Matsch bzw. Schneeglätte sein Fahrzeug quer stellte und mit der Beifahrerseite voraus einem entgegenkommenden Pkw entgegen schlitterte.

Der Autofahrer hatte, so ein Polizeisprecher, keine Chance zum Ausweichen. Der Aufprall war so heftig, dass der Polo danach nur noch halb so breit war. Passanten gelang es bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungssanitätern, den Fahrer aus dem Wrack zu ziehen. Alle Bemühungen, ihn wieder zu beleben, hatten aber keinen Erfolg. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs, ein 41-Jähriger, blieb nahezu unverletzt.

Der Straßenverkehr auf der Landesstraße kam während der Rettungsaktion zunächst völlig zum Erliegen und wurde später, bis die Abschlepper die Fahrzeug-Wracks aufgeladen hatten, bis kurz vor 9 Uhr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es ist dies schon der vierte Verkehrstote in diesem Jahr, sagte Markus Ott, Pressesprecher der Polizeidirektion Heidenheim. 

Zum Schluss

Therapie im Taxi

Die rollende Praxis von "Taxi Stockholm".

In Stockholm ist es nun schon gegen 16 Uhr zappenduster. Und das ist erst der Anfang. Der skandinavische Winter macht die Menschen traurig und einsam. Nun will das größte Taxiunternehmen der schwedischen Hauptstadt gegensteuern. mehr

Neuer Ulm-Krimi

Manfred Eichhorn: In der Asche schläft die Glut. Silberburg, 256 Seiten, 9.90 Euro.

Kommissar Klaus Lott ermittelt wieder - in Ulm. "In der Asche schläft die Glut" heißt der mittlerweile vierte Kriminalroman Manfred Eichhorns. mehr

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr