18-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto und wird leicht verletzt

Weil er kurz nicht aufgepasst hat, ist ein Fahranfänger mit seinem Peugeot in einem Rapsfeld liegen geblieben, nachdem er sich überschlagen hatte. Er wurde leicht verletzt.

|
Ein 18-Jähriger hat sich am Mittwoch gegen 7.30 Uhr auf der B 311 mit seinem Auto überschlagen. Er war in Richtung Ehingen unterwegs. Als er kurz nicht aufpasste, kam sein Peugeot auf der rechten Seite von der Straße ab, überschlug sich an der Böschung und blieb in einem Rapsfeld liegen. Der junge Fahrer wurde leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt ihn auf rund 3500 Euro.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14.000 Stellen streichen. In Deutschland hat der Konzern 2900 Mitarbeiter, die meisten arbeiten in Ulm. weiter lesen