16-Jährige mit Auto unterwegs

Am Samstagabend hat die Polizei in Neu-Ulm eine Autofahrerin angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass eine 16-Jährige am Steuer saß.

|
Einer Streife der Neu-Ulmer Polizei war am Samstagabend gegen 21.50 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Recyclinghofes ein umherfahrendes Auto aufgefallen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug von einer 16-Jährigen aus dem Raum Erbach gefahren wurde. Die hatte natürlich keine gültige Fahrerlaubnis. Mit im Fahrzeug befand sich unter anderem auf der Rücksitzbank auch der 21-jährige Halter des Autos. Jetzt ermittelt die Polizei. 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen