13.000 Euro Schaden bei Unfall auf B 28

|

Eine 19-jährige Frau ist am Sonntagabend auf der B 28 in Richtung Senden mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten und krachte zunächst gegen die linken, dann gegen die rechten Schutzplanken. Die junge Autofahrerin musste in eine Klinik gebracht werden. Der Schaden liegt bei rund 13.000 Euro.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verkehrssündern auf der Spur: Unterwegs mit einem Politeur auf Ulms Straßen

Eberhard Geprägs ist einer der größten täglichen Verkehrssünden auf der Spur: Er ahndet Parkverstöße im städtischen Raum. Eine Aufgabe, die viel erzählt über Charaktere und ihren Umgang mit Regeln. weiter lesen