10.000 Euro Schaden wegen Unachtsamkeit

|

Weil er einen Moment nicht aufpasste, verursachte ein junger Mann einen Schaden von 10.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-jährige Audi-Fahrer auf dem Weg zum Mähringer unaufmerksam und kam mit seinem Auto nach rechts ab. Am Straßenrand stieß er mit einem Mercedes und einem VW zusammen. Der Fahrer bliebt unverletzt, doch an dem Audi und dem VW entstand ein Totalschaden. Den Schaden am Mercedes schätzt die Polizei auf 1.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Laster reißt Ampeln am Bahnhof um - Straßenbahn steht still

Ein Lkw hat in der Friedrich-Ebert-Straße eine Ampel umgerissen. Die Straße ist auf Höhe des Bahnhofs gesperrt. Straßenbahn und Busse haben massive Verspätung. weiter lesen