Wieder Wohungseinbruch im Rothtal

|

Die Einbruchserie im Rothtal geht weiter. Wie die Polizei mitteilte, sind Unbekannte am Dienstagabend in ein Einfamilienhaus in der Nähe der Weißenhorner Hasenwiese eingebrochen. Die Täter stemmten die Terrassentür auf, durchsuchten mehrere Zimmer. Dabei hatten sie es auf Schmuck und Bargeld abgesehen, Hochwertige Elektrogeräte wurden liegengelassen. Die Einbrecher entwendeten Schmuck im Wert von 200 Euro sowie 20 Schweizer Franken. Der Sachschaden an der aufgebrochenen Tür wird mit 700 Euro beziffert. Erst am vergangenen Wochenende gab es Einbrüche in Pfaffenhofen und Biberberg.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Einstein-Triathlon über die Alb: „Die sind nicht zu beneiden“

Ab auf die Alb: Bei sommerlichen Temperaturen von bis zu 27 Grad radelten die rund 1000 Teilnehmer des 5. Einstein-Triathlons durch die Region. weiter lesen