Weihnachtsmarkt und auch offene Geschäfte

|

Es weihnachtet wieder vom kommenden Wochenende an – auch in Illertissen auf dem Schrannenplatz. Um 17 Uhr  eröffnet Bürgermeister Jürgen Eisen offiziell den 21. Weihnachtsmarkt, die Rottumtaler Alphornbläser liefern die Musik dazu. Bummeln, staunen und kaufen an rund 40 Ständen ist aber bereits ab 16 Uhr möglich und das das ganze Wochenende über –  bis 20.30 Uhr. Von 18.30 Uhr an spielt die Musikkapelle Betlinshausen, um 19 Uhr beginnt in der Schranne die öffentliche Vernissage zur Jahresausstellung des Kunstzirkels. 14 Maler, neun Kunsthandwerker und ein Fotograf zeigen bis Sonntag ihre Werke. Geöffnet ist am Samstag von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.

Am Samstag, 26. November, öffnet der Weihnachtsmarkt bereits um 15 Uhr, am Sonntag, 27. November, sogar schon um 11 Uhr. Die Musik kommt am Samstag um 17 Uhr von der Jugendkapelle der Stadtkapelle Illertissen und am Sonntag um 18 Uhr von der Musikkapelle Au. Am ersten Advent kann von 13 bis 18 Uhr außerdem in den Geschäften gebummelt werden: Es ist verkaufsoffener Sonntag.

Gaukler und Zauberer

Dann ist erst mal ein paar Tage Pause auf dem Markt, bevor es am zweiten Adventswochenende weiter geht. Die Öffnungszeiten bleiben gleich, es gibt auch jeden Tag wieder Musik – am Freitag, 2. Dezember, um 19 Uhr von den Jedesheimer Musikanten, am Samstag um 18 Uhr von der Musikvereinigung Tiefenbach, am Sonntag, 4. Dezember, um 17 Uhr von der Jugendkapelle BAB.

Für Kinder steht am zweiten Adventssonntag noch extra Unterhaltung auf dem Programm: Das Puppentheater „Schlabbergosch“ zeigt um 15.30 Uhr in der Historischen Schranne „Kasperl und der Wunschzettel“. Außerdem kommt um 16.30 Uhr der Heilige Nikolaus zum historischen Eingang des Rathauses und beschert die Kinder. Auf dem ehemaligen Walsergelände hinter dem Schrannenplatz bietet am zweiten Adventswochenende ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt zusätzliche Attraktionen mit Händlern, Gauklern und Zauberei. is

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen