Vorfreude auf die tolle Zeit

|
Das neue Prinzenpaar der "Greane Krapfa" Oberelchingen: Verena I. und Jens I.  Foto: 

Die vergangenen Wochen waren hart für Verena I und Jens I, das neue Prinzenpaar der „Greane Krapfa“ Oberelchingen. Weder die achtjährige Tochter und „Krapfen“-Gardetänzerin Melina noch die eingeschworene Gemeinschaft der Oberelchinger Narren sollten merken, dass sich zwei aus ihrer Mitte darauf vorbereiteten,  den Krapfen-Thron zu besteigen. Die 33-jährige Prinzessin, beruflich in der Gastronomie tätig, betreut seit Jahren die Minis im Verein, ihr 44-jähriger Prinz und Ehemann, der als Lkw-Fahrer arbeitet, steht bei Veranstaltungen hinter der Bar. Der Verein sei für sie wie eine Familie, sagt das Ehepaar Winkler. Die zwei freuen sich auf ihre Regentschaft und rund 50 närrische Veranstaltungen, obwohl sie in den kommenden Wochen wenig Schlaf finden werden: „Da verzichten wir gerne drauf, um so eine tolle Zeit mitzumachen“, sagt die Prinzessin.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Abneigung gegen Schwule als Motiv?

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat am Dienstag vor dem Landgericht Ulm ein Mordprozess gegen einen 16-Jährigen begonnen. weiter lesen

Justizgebäude Ulm-