Realschule: Daten liegen jetzt vor

Die Frage, ob es in Senden bald eine Realschule geben wird, ist jetzt reif für die politische Bühne. Für die Umwandlung der Städtischen Wirtschaftschule in eine Realschule liegen, laut Bürgermeister Raphael Bögge, nun alle nötigen Daten im Landratsamt vor.

|

Inklusive einer Kostenschätzung, zu der sich Bögge derzeit nicht weiter äußern will. Der Ball liege nun beim Kreistag, meint der Sendener Bürgermeister. "Wir wollen da jetzt keinen zeitlichen Druck aufbauen", sagt er. Und: "Es ist ja klar, dass das meine Kollegen in Weißenhorn und Vöhringen kritisch betrachten. Sonst würden sie ihren Job nicht richtig machen." Sollte der Kreistag der Umwandlung zustimmen, stehen auch noch die Entscheidungen der Regierung von Schwaben und des Kultusministeriums aus. Bögge: "Für die Realschule ist bestenfalls ein Start zum Schuljahr 2017/2018 realistisch."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm unterliegt in Oldenburg

Die Ulmer Basketballer haben gekämpft - doch gegen die Oldenburger Spieler konnten Sie nichts ausrichten. Diese gewannen mit 94:83. weiter lesen