Pippi macht Wain unsicher

Die Gemeinde Wain freut sich auf Sommerwochen mit Pippi Langstrumpf. Das stärkste Mädchen der Welt wird im Juli sechs Mal die Kulissen auf dem schmucken Kulturplatz bei der Grundschule zum Wackeln bringen. Erneut beteiligen sich an diesem Spektakel unter der Regie von Dr. Thomas Strobel und Klaus Bretzel 40 Kinder in zwei Besetzungen.

|

Wie immer hatten die Organisatoren keine Probleme, große und kleine Mitstreiter für das Event zu finden, das im Rhythmus von zwei Jahren die letzten Juli-Tage in der Gemeinde dominiert.

Die Buben und Mädchen proben seit April und steuern nach den Pfingstferien in die heiße Phase. Aufführungstermine sind Donnerstag, 24. Juli, bis Sonntag 27. Juli, jeweils um 18 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 26. und 27. Juli, jeweils um 14 Uhr.Info Ab Montag, 23. Juni, startet der Vorverkauf. Ein Direktverkauf ist eingerichtet im Teeladen Schwendi, Montag und Dienstag 9 bis 12.30 Uhr und Montag 15 bis 18 Uhr. Telefonischer Vorverkauf unter der Telefonnummer (0175)632 83 24 Mittwoch bis Freitag 9 bis 12 Uhr sowie auf der Homepage www.pippi-in-wain.de. Erwachsene zahlen 7 Euro und Kinder bis 16 Jahre 5 Euro Eintritt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Rinderflüsterer 

Ernst Hermann Maier setzt sich seit Jahrzehnten für das Wohl seiner Tiere ein. Fast hätte er deswegen seinen Hof verloren. weiter lesen