NOTIZEN vom 7. November 2013 aus Ulm und Umgebung

|

Inthronisationsball

Elchingen - Die Narren des Unterelchinger Carnevalsvereins (UECV) treffen sich am Samstag, 9. November, mit den Aktiven und den Gästen um 19.11 Uhr im großen Saal des Hotels Seligweiler, um das Storchenpaar im UECV für 2014 zu begrüßen und das Paar der vergangenen Kampagne, Tatjana I. und Thomas I., zu verabschieden. Auch der Hofstaat und die Storchengarde werden vorgestellt, teilt UECV-Präsident Jürgen Merz mit. Nach der Krönung und dem Prolog der neuen Tollitäten folgt die Verleihung des Jahresordens an die Ehrengäste. Zwischen all dem bittet Harrys Musikexpress zum Tanz.

Skiflohmarkt

Elchingen - Beim Skiflohmarkt am Samstag, 9. November, im Foyer der Brühlhalle gibt es Wintersportartikel und -kleidung zu kaufen. Gebrauchte, gut erhaltene, funktionsfähige Wintersachen, Kinderkleidung und Ski werden ab 9 Uhr angenommen. Der Verkauf findet von 10 bis 11.30 Uhr statt. Der Skiclub Oberelchingen entsorgt gegen Gebühr auch alte Ski, Schuhe und Stöcke. Informationen unter Tel. (07308) 92 35 56.

Spielzeugflohmarkt

Nersingen - Ein Spiel- und Fahrzeugflohmarkt findet am Samstag, 9. November, in der Grundschule Nersingen von 9.30 bis 11.30 Uhr statt. Es handelt sich um eine allgemeinnützige Veranstaltung der Grundschule für jene Kinder, die die Einrichtung besuchen. Informationen im Internet unter www.gsnersingen.de.

Die Auwälder der Donau

Leipheim - Der Biologe Jörg Hemmer, Professor an der Uni Ulm und Experte in Sachen Donauauen, gibt bei der Volkshochschule in Leipheim am heutigen Donnerstag einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Auen der Donau. Hemmer berichtet von den Überlebensstrategien, mit denen die Auen-Bewohner die Herausforderungen eines Lebens zwischen Trockenheit und Überflutung meistern. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Leipheimer Zehntstadel.

Auf den Spuren des Bibers

Leipheim - Zu einem Moos-Spaziergang zum Biber lädt die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Schwäbisches Donaumoos in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Günzburg und Gundelfingen ein. Am morgigen Freitag nimmt Gästeführer Gerd Damboer die Teilnehmer mit durch die herbstlich gefärbte Kultur- und Naturlandschaft im Leipheimer Moos. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz Leipheimer Erlebniswege in der Nähe der Straußenfarm im Donaumoos zwischen Leipheim und Riedheim. Anmeldung unter Tel. (08221) 74 41 oder an sekretariat@arge-donaumoos.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zu wenige Grundschullehrer in Baden-Württemberg – Klassen werden zusammengelegt

In Baden-Württemberg gibt es zu wenige Grundschullehrer. Ein Mittel, um an mehr Lehrer zu kommen: Klassen werden zusammengelegt. Das ist an der Mörike-Schule passiert. weiter lesen