Notizen vom 28. Oktober 2015 aus Ulm und Umgebung

|

Film über Jackson Pollock

Laupheim - Das Laupheimer Museum zur Geschichte von Christen und Juden zeigt am Donnerstag, 29. Oktober den Film "Pollock" (USA 2000). Der amerikanische Maler Jackson Pollock (1912 bis 1956) ging mit seinem Action Painting in die Geschichte ein. Zunächst hatten viele Zeitgenossen seinen neuen Stil für Schmiererei gehalten. Doch bald bekam der unangepasste Künstler weltweite Anerkennung. Der Spielfilm zeichnet die ungewöhnliche Biografie Pollocks nach und geht eindrücklich auf die Gefahren des Ruhms ein. Das Museum zeigt den Film im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung über die Laupheimer Künstlerin Doris Genkinger. Die Vorführung beginnt um 19 Uhr im Laemmle-Kino. Karten können unter der Telefonnummer 07392-968000 reserviert werden.

"Aufspielen beim Wirt"

Bellenberg - Musik, Humor und Geselligkeit stehen am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr beim "Aufspielen beim Wirt" im Schützenheim wieder im Mittelpunkt. Alle, die selbst musizieren und an diesem Abend auftreten wollen und/oder gerne Volksmusik hören, sind willkommen. Zur musikalischen Unterhaltung tragen wieder bekannte Musikanten bei, unter anderem die Autenrieder Vier-Drei Blech-Musikanten, die Kapelle Zieh und Zupf mit Karin Binder und Hans Kast, die Bläsergruppe Probier mr's mal und D'Joggls.

Kreismedienzentrum zu

Biberach - Das Kreismedienzentrum und die Bibliothek/Mediothek im Kreis-Berufsschulzentrum sind während der Herbstferien vom 2. bis 6. November nicht geöffnet. Die Rückgabe ausgeliehener Medien ist trotzdem möglich. Der dafür eingerichtete Briefkasten befindet sich im Schulgebäude links neben der Eingangstür der Bücherei und ist in den Ferien zu folgenden Zeiten zugänglich: Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr.

Treffen der Landfrauen

Dietenheim - Am Donnerstag, 5. November um 20 Uhr treffen sich die Landfrauen Dietenheim im Bürgerhaus in Regglisweiler zu einer Vortragsveranstaltung mit anschließender Winterprogrammvorstellung. Stefan Pistel von der Freiwilligen Feuerwehr Dietenheim wird zum Thema "Brandschutz im Haushalt informieren. Am Donnerstag, 12. November, findet im Rasthaus Seligweiler vom Kreis-Landfrauenverein Ulm die Eröffnungsveranstaltung des Bildungsjahres 2015/16 statt. Das Vortragsthema lautet "Weichen stellen für morgen - Die Zukunft ist nicht die Verlängerung der Vergangenheit" mit Dr. Winfried Kösters, freiberuflicher Journalist, Publizist, Moderator, Demographie-Experte aus Bergheim. Beginn ist um 20 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen