Notizen vom 24. Juli 2015 aus Ulm und Umgebung

|

20 000 Euro Schaden

Elchingen - Auf der Autobahn8 ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall gekommen, weil ein 59-jähriger Autofahrer kurz unaufmerksam war. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann am Autobahnkreuz Ulm/Elchingen auf der Fahrt Richtung München zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender Wagen verkehrsbedingt abbremste. Nach dem Auffahrunfall mussten die zwei Autos abgeschleppt werden. Beide Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der Schaden beträgt rund 20 000 Euro, heißt es im Polizeibericht.

Fahrrad manipuliert

Weißenhorn - Das Fahrrad eines jungen Mannes ist am Mittwochnachmittag am Bahnhof in Weißenhorn von einem Unbekannten manipuliert worden. Nach Angaben der Polizei wurde die Gewindemutter der Hinterachse entfernt, wodurch die Kette absprang und das Rad lose war. Glücklicherweise bemerkte der junge Mann die Sabotage noch vor Fahrtantritt, so dass ihm nichts passierte. Die Polizei ermittelt.

Auto-Aufbruch gescheitert

Weißenhorn - Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Mittwoch versucht, an einem geparkten Auto den Kofferraumdeckel aufzubrechen. Wie die Polizei berichtet, fiel der Fahrzeughalterin ein kleiner Schraubendreher entgegen, als sie den Kofferraum öffnete. Offenbar hatte der Täter damit versucht, den Deckel zu öffnen - was aber nicht gelang. Dabei sind einige oberflächliche Kratzer am Auto entstanden.

Unter Drogen am Steuer

Senden - Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend in Senden unter dem Einfluss von Drogen am Steuer erwischt worden. Laut Polizei hatten die Beamten in einer Verkehrskontrolle bei dem jungen Mann deutliche drogentypische Auffälligkeiten bemerkt. Auf Nachfrage räumte der 18-Jährige dann auch ein, in den vergangenen Tagen häufig Joints geraucht zu haben. Daher wurde ihm Blut abgenommen, weiterfahren durfte er nicht mehr.

Gartenfest

Nersingen - Die Trachtenkapelle Nersingen-Leibi veranstaltet am kommenden Sonntag, 26. Juli, wieder ein Gartenfest. Los geht es um 11 Uhr in Walls Garten an der Bundesstraße 10 mit einem Frühschoppen. Dazu spielt der Musikverein Thalfingen. Zum Kaffee und Kuchen musizieren dann das Kinderorchester und die Jugendkapelle Nersingen/Fahlheim. Davor und danach werden Instrumente für zukünftige Jungmusiker vorgestellt. Abschließend tritt der Musikverein Messhofen auf.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen