NOTIZEN vom 18. Juli aus Ulm und Umgebung

|

Maispflanzen ruiniert

Nersingen - In Oberfahlheim haben Unbekannte auf einer Fläche von 200 Quadratmetern Maispflanzen niedergetreten. Aufgrund der Vorgehensweise geht die Polizei davon aus, dass dies vorsätzlich geschah, um den Besitzer des Feldes zu schädigen. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro.

Königsfischen in Nersingen

Nersingen - Der Fischereiverein Nersingen veranstaltet am Sonntag, 22. Juli, sein Königsfischen. Geangelt wird in den Baggerseen Leibi, Unterelchingen, Unterfahlheim, im Dorngehau und in der Donau - von 5.30 bis 10.30 Uhr. Die Preise werden ab 12.30 Uhr im Vereinsheim verliehen.

Hallenbad geschlossen

Elchingen - Die Schwimmhalle der Gemeinde Elchingen ist seit Beginn dieser Woche bis einschließlich Montag, 17. September, geschlossen.

Sommerfest der Schützen

Elchingen - Die Schützengesellschaft Unterelchingen feiert am Samstag, 21. Juli, ab 18 Uhr ihr Sommerfest. Dieses findet im Anschluss an die Preisverleihung des Vereinsschießens statt.

Chormusik in Thalfingen

Elchingen - Liebeslieder von der Renaissance bis zur Moderne: Der Kammerchor "Les Passerelles" gibt unter Leitung von Ralf Löwe ein Sommerkonzert im Laurentiussaal der katholischen Kirche in Thalfingen. Beginn ist am Sonntag um 18 Uhr. Eintritt frei.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftige Unwetter: Verletzte und hohe Schäden im Südwesten

Bei Starkregen und heftigem Wind werden mehrere Menschen im Südwesten verletzt. Auch die Natur bleibt von den Unwettern nicht verschont. Nun warnt der Agarminister sogar vor Besuchen im Wald. weiter lesen