NOTIZEN vom 10. März aus Ulm und Umgebung

|

BKA-Trojaner aufgetaucht

Weißenhorn - Der berüchtigte "BKA-Trojaner" ist jetzt auf dem Rechner eines 19-jährigen Weißenhorners aufgetreten. Dabei erscheint eine Warnmeldung, die angeblich vom Bundeskriminalamt stammt, und der Computer wird blockiert. Der junge Mann surfte im Internet, als plötzlich ein Fenster aufging und er aufgefordert wurde, 100 Euro zu bezahlen, ansonsten würde sein Computer weiterhin gesperrt bleiben. Dies tat er richtigerweise nicht, sondern erstattete Anzeige bei der Polizeiinspektion Weißenhorn.

Geldbörse entwendet

Pfaffenhofen - Beim Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt in Pfaffenhofen ist einer 83-jährigen Frau die Geldbörse, die sich in ihrer Jackentasche befand, gestohlen worden. Die Frau vermutet, dass ein junger Mann, der sich die ganze Zeit in ihrer Nähe aufhielt, der Täter ist. In der Geldbörse befand sich ein Betrag im zweistelligen Bereich.

Diesel abgezapft

Vöhringen - Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag auf dem Autobahnparkplatz Winterhalde an der A 7 bei Vöhringen aus den Tanks zweier Lkw mehrere hundert Liter Diesel abgezapft. Die beiden Fahrer der Lkw schliefen in ihren Fahrzeugen. Den Diebstahl bemerkten sie erst am nächsten Tag.

Des Wartens müde

Senden - Seinen Hund meldete am Donnerstagmorgen ein 47-Jähriger bei der Polizei in Senden als vermisst. Das Herrchen war am Abend zuvor beim Gassigehen "nur kurz in eine Bar" gegangen. Als der Mann sich Stunden später auf den Heimweg machen wollte, war der Hund verschwunden. Wie sich alsbald herausstellte, war der kleine Pudelmischling schon lange zu Hause - er wollte offenbar nicht so lange auf Herrchen warten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm geht unruhigen Zeiten entgegen

Nach dem von Konzernmutter Teva verkündeten Sparpaket stehen aus Sicht des Managements schwere Entscheidungen an. Die IG BCE kritisiert die Massenentlassungen. weiter lesen