Musikalische Raketen

Mit einem Konzert in der Silvesternacht hat der Förderkreis für Kirchenmusik und klassische Musik in der St. Martin Kirche Illertissen das Kirchen- und Konzertjahr 2015 abgeschlossen.

|
Andreas Weil (Orgel) und Michael Bischof (Trompete) ihre Instrumente in der großen St. Martin Kirche in Illertissen erklingen.  Foto: 

Das Konzert begann um 22 Uhr und dauert nicht länger als 60 Minuten, so dass dem Jahreswechsel im Familien- oder Freundeskreis nichts im Wege stand. Festliche Werke für Orgel und Trompete sollten dem Jahresausklang neben dem traditionellen Feuerwerk Farbe und Glanz verleihen. Zur Eröffnung erklang Concerto in F-Dur von Antoni Vivaldi. Klangerfüllt ließen die beiden studierten Musiker Andreas Weil (Orgel) und Michael Bischof (Trompete) ihre Instrumente in der großen Kirche erklingen, als sie das ausgewogene Programm bekannter Komponisten vor rund 120 Zuhörern spielten. Was das Silvesterkonzert in der Vöhlinstadt auch deutlich macht: Diese traditionelle Konzertreihe ist aus dem kulturellen Angebot Illertissens nicht mehr wegzudenken. Seit rund 30 Jahren organisiert der Förderkreis den musikalischen Abend kurz vor dem Jahreswechsel. "Viele Besucher kommen regelmäßig", sagt dessen Vorsitzender Hans Scherer. Für die instrumentelle Besetzung Trompete und Orgel existiert aus der Zeit vor dem 20. Jahrhundert nur wenig Material. "Daher ist es nicht leicht, ein abwechslungsreiches Programm zu erstellen." Besonders dann, wenn die Kirchenorgel praktisch ein ganzes Orchester ersetzen muss.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen