Meisterkurse schon bald in Weißenhorn Handwerkskammer nutzt neues Bildungshaus

Die Handwerkskammer Schwaben engagiert sich in Weißenhorn. Von 2014 an sollen im neuen Bildungshaus Meisterkurse stattfinden.

|

Die Kreishandwerkerschaft Günzburg/Neu-Ulm drückt aufs Tempo. Schon in der kommenden Woche will sie mit dem Umbau des ehemaligen Landwirtschaftsamts in der Memminger Straße beginnen. Das Gebäude wird saniert und fungiert von 2014 an als Bildungshaus, in dem Weiterbildungen und Seminare stattfinden.

Die Handwerkskammer (HWK) Schwaben hat mitgeteilt, sich in der Fuggerstadt zu engagieren. Im kommenden Jahr will die Kammer dort Meisterkurse anbieten. Beginn ist am 27. Januar, allerdings im Bildungszentrum Roggenburg. Dort finden die ersten Veranstaltungen statt - so lange, bis das Bildungshaus in Weißenhorn fertiggestellt ist. Wann genau dies der Fall sein wird, ist offen. Spätestens im Sommer kommenden Jahres soll es soweit sein, heißt es bei der Kreishandwerkerschaft. Sie investiert rund eine Million Euro in den Umbau.

Ulrich Wagner, Hauptgeschäftsführer der HWK Schwaben, freut sich eigenen Angaben zufolge über die Ausdehnung des Angebots der Kammer: "Wir gehen ganz bewusst in die Region und möchten damit den künftigen Handwerksmeistern eine wohnortnahe Weiterbildung ermöglichen." Die HWK will in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Günzburg/Neu-Ulm in der neuen Bildungsstätte "ansprechende Schulungsmöglichkeiten schaffen", wie es in einer Mitteilung der Kammer heißt.

Wie berichtet, hat die Stadt Weißenhorn das frühere Landwirtschaftsamt an die Kreishandwerkerschaft verkauft. Bis vor wenigen Wochen diente der Gebäudekomplex noch als provisorisches Rathaus. Derzeit steht das Gebäude leer. Die Verwaltung residiert nun in den sanierten Innenstadt-Schlössern.

Am heutigen Samstag veranstaltet der Landkreis Neu-Ulm, wie berichtet, einen Energiespartag in dem Haus. Von 10 bis 18 Uhr informieren Unternehmen und Dienstleister aus der Region über ihre Angebote. Zudem gibt es zahlreiche Fachvorträge zu den Themen Hausbau, energetische Gebäudesanierungen und Kosteneinsparungen.

Info Weitere Informationen zu den Meisterkursen der Handwerkskammer Schwaben gibt es im Internet unter www.hwk-schwaben.de/weissenhorn, Mail: nstrobel@hwk-schwaben.de oder Tel. (0821) 32 59 13 25.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Tödlicher Verkehrsunfall: Person in Fahrzeug verbrannt - Identität des Toten unklar

Am Mittwochabend wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass ein brennendes Fahrzeug neben der Landstraße bei Allmersbach steht. weiter lesen