Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen Oktoberfest

Die Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen das Oktoberfest. Ehe sie sich ins Getümmel stürzen, wird erstmal gespielt.

|
Vorherige Inhalte
  • Mittendrin statt nur dabei beim Oktoberfest 2017: Die Dorfmusikanten beim Trachten- und Schützenumzug. 1/2
    Mittendrin statt nur dabei beim Oktoberfest 2017: Die Dorfmusikanten beim Trachten- und Schützenumzug. Foto: 
  • Mittendrin statt nur dabei beim Oktoberfest 2017: Die Dorfmusikanten aus Senden-Aufheim beim Trachten- und Schützenumzug. 2/2
    Mittendrin statt nur dabei beim Oktoberfest 2017: Die Dorfmusikanten aus Senden-Aufheim beim Trachten- und Schützenumzug. Foto: 
Nächste Inhalte

Vorher wurden sogar extra noch die Instrumente geputzt: Die Dorfmusikanten aus Aufheim sind in München beim großen Trachten- und Schützenumzug mitgelaufen. Wie der langjährige Vorsitzende und heutige Stabführer Thomas Mohring berichtet, spielten die Aufheimer Marschmusik auf der sieben Kilometer langen Umzugsstrecke bis zur Theresienwiese. „Erschöpft, aber überwältigt von der Kulisse Münchens“, marschierten die Dorfmusikanten ins Schützenzelt, wo sie weitere Stücke zum Besten gaben.

Bereits zum achten Mal haben die Dorfmusikanten laut Mohring beim historischen Umzug mitgemacht, der auch in diesem Jahr wieder live im ARD-Fernsehen zu sehen war. Vorneweg marschierten Mohring und Dirigent Alexander Menth samt den Marketenderinnen. Es ging vorbei an Ehrengästen und hunderten Zuschauern, die sich trotz des Nieselregens und der kühlen Temperaturen versammelt hatten.

Am Nachmittag feierten die Dorfmusikanten im Schützenzelt und probierten die  vielen Fahrgeschäfte aus. Gegen 17 Uhr ging es für die Musikanten mit dem Bus wieder nach Hause.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Lebenslang für den Beifahrer, neun Jahre für den Fahrer

Im Hechinger Mordprozess wurden am Mittwochvormittag die Urteile gesprochen. Der Beifahrer im Tatfahrzeug bekommt lebenslang, der Fahrer neun Jahre Jugendstrafe. weiter lesen