Marktrat berät im April Promenade-Pläne

|

Die Vorberatungen zum Haushaltsplan 2012 haben den Bau- und Umweltausschuss passiert. Dessen Mitglieder segneten die Zahlen ab und empfahlen sie dem Marktrat zur Annahme. Der tagt am kommenden Donnerstag. Ein Diskussionspunkt waren 50 000 Euro, die für mögliche Reparaturen am Bauhofsgebäude in Diepertshofen eingestellt sind. Laut Johann Kast (SPD) wäre das Geld besser angelegt, wenn es in den Bau eines neuen Bauhofs gesteckt würde. Das bestehende Gebäude zu modernisieren, lohne sich nicht. Bürgermeister Josef Walz betonte, die Summe sei eingestellt, damit Rücklagen für unvorhergesehene Reparaturen zur Verfügung stünden. Man wolle die Summe nicht unbedingt ausschöpfen. Die Suche nach einer Lösung für einen neuen Bauhof werde erst angegangen, wenn die neue Sporthalle bei der Hermann-Köhl-Schule steht. Andreas Wöhrle (FWG) hatte Fragen zur Fördersumme von 317 000 Euro, die die Gemeinde beim Bau einer Uferpromenade entlang der Roth erhalten soll. Wann es denn Informationen zu darin enthaltenen Hochwasserschutzmaßnahmen gebe? Walz erläuterte, bislang werde noch an den Plänen gearbeitet. Sie sollen dem Marktrat im April zur Beratung vorgelegt werden. Johann Kast forderte eine informative bildliche Darstellung der Pläne. Die Markträte benötigten eine aussagekräftige Basis für ihre Entscheidungen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Staatsanwaltschaft in Istanbul fordert Freilassung von Tolu

Die Staatsanwaltschaft in Istanbul hat die Freilassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu und der fünf weiteren inhaftierten Angeklagten in dem Verfahren ... weiter lesen

Mesale Tolu-