Lindenschule Bellenberg: Mensa kommt ins Foyer

Die Lehrer-Initiative in Bellenberg ist erfolgreich. Die Pläne für die Mensa der Lindenschule werden geändert. Für die Gemeinde entstehen dadurch keine Mehrkosten.

|

Die Mensa in der Bellenberger Lindenschule sollte während der Sanierungsarbeiten in den Keller verlegt werden. Mit dieser Lösung waren die Lehrer jedoch nicht glücklich. Sie haben deshalb mit dem Architekten Martin Maslowski gesprochen – mit Erfolg. Denn nun sollen die  Schüler im Mehrzweckraum des Foyers der Turnhalle essen. Dazu wird eine Küchenzeile aufgebaut, Tische und Stühle für 60 Kinder aufgestellt. Laut Architekt Martin Maslowski entstehen der Gemeinde dadurch keine Mehrkosten. Die Räte stimmten dieser Änderung zu. Der Raum soll außerhalb des Unterrichts anderweitig genutzt werden.

Verlegung der Mensa

Allerdings wurde in der Sitzung des Rats die mangelhafte Information von Seiten des Architekten heftig kritisiert. Seit einem Jahr werde immer wieder nachgefragt, ob die Verlegung der Mensa in den Keller richtig sei. „Mir fehlt für dieses Verhalten das Verständnis. Ich fühle mich schlecht informiert“, machte Gemeinderat Stefan Schaich seinem Ärger Luft.

Um dieses Manko zu beenden, sollen die Räte nun bei einer Besichtigung der Schule auf den neuesten Kenntnisstand gebracht werden. Dies hatte Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister Kurt Bucher mit den Worten „nicht diskutieren, sondern informieren“ angeregt. In der Sitzung am 27. Juli soll dann Architekt Maslowski anwesend sein.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Rinderflüsterer 

Ernst Hermann Maier setzt sich seit Jahrzehnten für das Wohl seiner Tiere ein. Fast hätte er deswegen seinen Hof verloren. weiter lesen