Elchingen: Wasserleitungen und Lärmschutzwand werden saniert

|

360 000 Euro für Wasserleitung und Straße im Riedgartenweg. 105 000 Euro für die Wasserleitung im Klosterhof. 60 000 Euro für eine neue Lärmschutzwand am Parkplatz im Göttinger Weg. 10 000 Euro für einen 45 Meter langen Gehweg im Kästlesweg in Thalfingen. So viel Geld macht Elchingen für Tiefbauprojekte im kommenden Jahr locker, die bis Ende September erledigt sein sollen. Das hat der Gemeinderat einstimmig entschieden.

Thomas Scherraus vom Büro Wassermüller hatte die Projekte vorgestellt. Wegen des „baulichen Zustandes“ müssten die Wasserleitungen saniert werden: im Riedgartenweg auf einer Länge von 300 Metern, im Klosterhof von 160 Metern. Im Riedgartenweg werde die Straße angefräst, sie bekomme einen neuen Belag. Die Lärmschutzwand im Göttinger Weg sei aus Holz – und kaputt. Geplant sei eine neue Holzwand, die auf Beton montiert wird. Die bisherige Holzwand war direkt im Boden verankert.

Irritiert zeigten sich die Oberelchinger Räte Richard Rösch und Bernd Hiller (beide DGO). Weil derzeit am unteren Ende der Klostersteige an der Gasleitung gearbeitet werde, könne doch ein die Bürger nervender „Huppel“ gleich mit eliminiert werden. Laut Verwaltung ist dies aber nicht so einfach, weil Berechnungen für den Untergrund fehlten. Die wolle man abwarten. Bürgermeister Joachim Eisenkolb räumte dabei ein, bei einer früheren Auskunft „von falschen Voraussetzungen“ ausgegangen zu sein. „Ich habe ein Datum genannt, dass ich nicht halten kann.“ Insofern müssten Autofahrer vorerst weiter über den „Huppel“ fahren. Rösch plädierte dafür, „das Tal vor und nach der Welle“ aufzufüllen. „Unsere Ingenieure schauen sich das an“, versprach Eisenkolb. ohe

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen