Einbrecher stiehlt goldene Uhr

|

Seit neun Jahren verleiht die Stadt Illertissen an verdiente Mitbürger eine goldene Uhr, in welche das Wappen der Stadt eingraviert ist. Auf eben dieses Schmuckstück hatte es jetzt offensichtlich ein Einbrecher abgesehen. Wie die Polizei mitteilt, war der Unbekannte am Dienstagabend zwischen 20 und 21 Uhr in ein Einfamilienhaus in Illertissen eingestiegen. Um ins Gebäude zu gelangen, hebelte der Täter ein gekipptes Fenster auf. Er nahm nur die goldene Uhr mit, die nach Einschätzung der Polizei rund 200 Euro wert ist. Der Sachschaden am Fenster beträgt 150 Euro. Die Uhr wird seit 2004 rund fünf Mal im Jahr zu besonderen Anlässen verliehen - für langjährige Vereinsmitglieder beispielsweise, wenn Stadträte ausscheiden, Firmen runde Geburtstage feiern. Die Freiwillige Feuerwehr Jedesheim hat sie zur Einweihung ihres Gerätehauses bekommen, die eine oder andere Firma zur Eröffnung ihrer Niederlassung in Illertissen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerkschaft der Polizei: Mobbing, Schulden, Rechtsstreitigkeiten

Nach Außen steht die GdP für Solidarität, Recht, Ordnung. Intern treiben den Landesbezirk Baden-Württemberg  Mobbingvorwürfe, Rechtsstreitigkeiten und Finanzprobleme um. weiter lesen