Ein Mann als Erzieher im Kindergarten

Männer als Erzieher im Kindergarten sind noch immer selten. In Illerberg arbeitet seit September Dominic Niess - sehr zur Freude der Buben dort.

|

Fünf Jahre lang hat die Ausbildung des ersten männlichen Erziehers in Vöhringen gedauert. Seit September arbeitet Dominic Niess, zum besonderen Wohlgefallen der Buben, im städtischen Kindergarten Sankt Martin im Stadtteil Illerberg. Trotz aller Freude an seinem Beruf sieht der 26-Jährige die Zukunft auch kritisch. Es fehle die Akzeptanz der Menschen, und dies äußere sich unter anderem an der Bezahlung in den Dienstleistungsberufen.

"Von unserem Gehalt kann man keine Familie ernähren, auch nicht als Alleinerziehender", stellt der ledige Erzieher fest. Aus diesem Grund würden nur wenige Männer diesen Beruf ergreifen, selbst wenn sie sich dazu berufen fühlten. "Die Klischees über die Männer als Erzieher im Kindergarten sind gewaltig", weiß Niess.

Ein Praktikum in einem Kinderhort während seiner Ausbildung am Berufskolleg hat ihn auf die Idee gebracht, Erzieher zu werden. Diese Entscheidung hat er bislang nicht bereut. In Ravensburg hat Niess dann seine dreijährige Ausbildung in Theorie und Praxis im Kindergarten begonnen. Danach hat er Erfahrungen in der stationären Jugendhilfe gesammelt.

In Dillingen an der Donau hat er nebenberuflich seine Ausbildung in der Kinderpflege gemacht. Das erste Ausbildungsjahr zum Erzieher absolvierte der junge Mann im Hort in Ulm-Wiblingen. Anschließend sammelte Niess Berufserfahrung in der Jugendhilfe in Blaubeuren. Dort hatte er es mit 13- bis 18-Jährigen zu tun.

In Vöhringer Stadtteil Illerberg betreut er Jungen und Mädchen. Wenn es mal zu laut wird, lässt Niess seine Stimme ertönen - und die macht Eindruck. Seine Vorliebe gehöre der Bewegung mit den Kindern, deshalb gehe er sehr gerne mit ihnen in die Turnhalle, erzählt Dominic Niess.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bühler pachtet das Bootshaus

Marcus Bühler vom „Pfugmerzler“ steigt auf dem Restaurantschiff an der Donau ein. Er bringt auch neue Köche mit. weiter lesen