Drogen: Polizei nimmt zwei Männer fest

Bei Durchsuchungen hat die Polizei Drogen und Waffen sichergestellt. Zwei Männer sind in Haft, darunter ein 34-Jähriger aus dem Kreis Neu-Ulm.

|

Den Ermittlern der Kripo Neu-Ulm ist in der vergangenen Woche offenbar ein Erfolg im Kampf gegen die Drogenszene gelungen. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in Kempten am Freitagmittag mitteilte, stellten die Ermittler Rauschgift und andere Gegenstände „in nicht geringer Menge“ sicher. Zwei Verdächtige, ein 28-Jähriger aus dem Landkreis Reutlingen und ein 34-Jähriger aus dem Landkreis Neu-Ulm, wurden im Zuge der lange vorbereiteten Operationen festgenommen.

Demnach hatten die Fahnder am vergangenen Mittwoch insgesamt neun Wohnungen in den Landkreisen Alb-Donau, Neu-Ulm und Reutlingen sowie im Ulmer Stadtgebiet durchsucht, darunter die Häuser der beiden Beschuldigten. Dabei wiederum wurden dann mehr als 60 Gramm Kokain, rund 20 Gramm Amphetamin, etwa 155 Gramm Marihuana sowie kleine Mengen Heroin und Ecstasy-Tabletten entdeckt und sichergestellt.

Zudem entdeckten die Ermittler weitere gefährliche Gegenstände, zum Beispiel zwei Schlagringe, eine Machete und eine Soft-Air-Waffe. Überdies stellten die Beamten rund 8500 Euro in bar sicher. „Es besteht der Verdacht, dass dieses Geld aus Drogengeschäften stammt“, heißt es dazu in der Mitteilung der Polizeipräsidiums.

Die Kripo Neu-Ulm und die Staatsanwaltschaft Memmingen führen nun diverse Strafverfahren gegen die beiden Festgenommenen wegen des Verdachts des Handeltreibens von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge durch.

Die Neu-Ulmer Kriminalpolizei wurde bei den Wohnungsdurchsuchungen am vergangenen Mittwoch von Kräften des Operativen Ergänzungsdienstes Neu-Ulm, der Bayerischen Bereitschaftspolizei und den örtlichen Dienststellen unterstützt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Sicherheit: Sonderkommission jagt Einbrecher

Die Polizei beiderseits der Donau verstärkt ihren Kampf gegen Wohnungseinbrüche. Das Präsidium in Kempten hat jetzt eine Sonderkommission dauerhaft eingerichtet. weiter lesen