Begeisterte Bewohner

|
Der Maibaum-Rock angehender Altenpflegekräfte aus Dornstadt hat die Bewohner des Thalfinger Pflegeheims zum Mitklatschen bewegt.  Foto: 

"Man muss die Feste feiern, wie sie fallen." Das hat eine betagte Bewohnerin im Haus Tobit gesagt. Sie klatschte kräftig mit beim Maibaum-Rock der angehenden Altenpflegekräfte aus Dornstadt. Die brachten jede Menge "Urlaubserinnerungen" mit ins Thalfinger Pflegeheim.

Dort absolviert Altenpflegeschüler Markus Sinn den praktischen Teil seiner Ausbildung. Er war ziemlich überrascht, wie eifrig und begeistert die Bewohner die alten Schlager wie "Tulpen aus Amsterdam" mitsangen und von ihren Reisen erzählten. Ein jahreszeitliches Fest in einem Heim zu organisieren stehe auf dem Lehrplan des zweiten Ausbildungsjahrs, erklärte Ruth Wetzel, Dozentin für aktivierende Pflege am Diakonischen Institut in Dornstadt. Eine gesellige Feier wecke Lebensfreude und lenke zumindest für kurze Zeit ab von Schmerzen. Hinzu kommt: "Singen öffnet die Tür zu demenzkranken Menschen", sagte die Dozentin.

Hausleiterin Yujin Li freute sich über das Engagement der angehenden Pfleger. "Uns ist der Kontakt zur Schule wichtig", sagte sie. Und ein Fest sei eine große Bereicherung im Alltag der Menschen im Heim. Die freuen sich immer über Gäste - und wenn es etwas zu feiern gibt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen