Auch 2018 Open-Air-Kino im Weißenhorner Stadtpark

Das Weißenhorner Open-Air-Kino lief so gut, dass es auch 2018 stattfinden wird, wie der städtische Kulturbeauftragte Volker Drastik sagt.

|

Das Weißenhorner Open-Air-Kino lief so gut, dass es auch im kommenden Jahr stattfinden wird. Das hat der städtische Kulturbeauftragte Volker Drastik auf Anfrage unserer Zeitung bestätigt. Zwar spielte das Wetter nicht ganz mit bei der diesjährigen Premiere, und es musste ein Filmabend sogar verschoben werden. Trotzdem war das Open-Air-Kino im Stadtpark laut Stadt ein voller Erfolg.

Bis zu 250 Filmfans kamen jeweils zu den drei Vorstellungen von aktuellen Kinohits wie „Ich – einfach unverbesserlich“. Und denen, die da waren, habe es auch gut gefallen, so Kulturbeauftragter Volker Drastik. Das „Kino-Feeling draußen“ mit Popcorn und Getränken vom Roten Kreuz, überhaupt das ganze  „Ambiente“, sei bei den Besuchern gut angekommen. Wie Drastik erklärte, habe sich die Zusammenarbeit der Stadt mit dem Neu-Ulmer Kinobetreiber Roland Sailer ausgezahlt. Beispielsweise habe so moderne Kinotechnik eingesetzt werden können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Analyse: Die Tops und Flops im Wahlkreis Ulm

Die AfD holt ihr bestes Ergebnis in der Stadt. CDU und SPD bekommen mehr Erst- als Zweitstimmen. weiter lesen