Kreis Neu-Ulm

28. September 2017

Graf-Rembold zeitweise Chefin im Weißenhorner Stadtbaumamt

Bauingenieurin Claudia Graf-Rembold vertritt in den kommenden zwölf Monaten im Weißenhorner Rathaus Stadtbaumeisterin Conny Roth, die in Elternzeit geht. mehr

Neue Gesichter auf dem Fahrradübungsplatz Neu-Ulm

Auf dem Fahrradübungsplatz Neu-Ulm lernen Schulkinder, wie man als Radler sicher unterwegs ist. Seit September unterrichten dort Simone Heger und Robert Fiebig. mehr

Seniorenzentrum Senden eröffnet neuen Pavillon

Ein echtes Gemeinschaftswerk: Der Förderverein und viele spendable Unternehmer haben einen Unterschlupf fürs Seniorenzentrum in Senden geschaffen. mehr

27. September 2017

Elchingen: Vier Märkte beleben das frühere Real-Gebäude

Der Bauausschuss hat den Plänen des Investors fürs Ex-Real-Gebäude zugestimmt. Edeka, Lidl, Drogeriemarkt Müller und Herrmann Schuhe und Mode sollen einziehen. mehr

Debatte um Geburtshilfe lebt auf

Initiative „Geboren im Süden“ verweist auf Ende der Bindungsfrist des Bürgerentscheides. Landratsamt: Thema ist vorher noch im Ausschuss. mehr

Genehmigung für Obdachlosenheim in Weißenhorn beantragt

Die Stadt Weißenhorn baut ein Heim für Alleinstehende mit Kindern und für Obdachlose. Die Baugenehmigung dafür ist inzwischen beantragt worden. mehr

Bundespräsident Steinmeier übernimmt Patenschaft für das siebte Kind

Seit sechs Monaten ist die Familie Lacatus in Illertissen zu neunt. Die Ehrenpatenschaft für das siebte Kind, die kleine Lidia Rut, übernimmt der Bundespräsident. mehr

Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen Oktoberfest

Die Dorfmusikanten aus Aufheim besuchen das Oktoberfest. Ehe sie sich ins Getümmel stürzen, wird erstmal gespielt. mehr

Roggenburg: Pferdeäpfel kostenlos abzugeben!

Der Roggenburger Pferdesportverein gibt Pferdeäpfel als Dünger unentgeltlich ab. Da wittert unsere Moment-Mal-Redaktion doch eine Geschäftsidee ... mehr

In Weißenhorn sprudeln die Gewerbesteuern weiter

Die Stadt Weißenhorn will den Wohnungsbau ankurbeln und investiert Millionen in Grundstückskäufe. Die Räte haben deshalb den Nachtragshaushalt gebilligt. mehr

Letzte Ruhe unter Bäumen in Thalfingen sehr beliebt

In Thalfingen werden 140 zusätzliche Urnengrabstellen unter Bäumen angelegt. Die Nachfrage dort ist enorm. mehr

Ein Fest für Vielfalt und Toleranz in Senden

„Senden ist bunt“ steigt am 3. Oktober zum dritten Mal. Noch werden Helfer und Mitmacher gesucht. mehr

Raumnot bereitet Langenauer Verwaltung Sorge

Immer mehr Menschen zieht es nach Langenau. Auch die Zahl der städtischen Mitarbeiter wächst daher. Das hat Folgen für beide Verwaltungsgebäude am Marktplatz. mehr

26. September 2017

Möglicher Nuxit: Erstes Gespräch zwischen Stadt und Landkreis

Am Freitag haben sich die Stadt und der Landkreis Neu-Ulm zu einem ersten gemeinsamen Gespräch zum Thema Nuxit getroffen. mehr

Kommentar zum künftigen Umgang mit der AfD: Der große Wahlkater

Im Bund die dritte Kraft, in Bayern auf Platz zwei eingekommen: Das Wahlergebnis der AfD ist nicht schön. Trotzdem sollte man sich jetzt auf die Gelassenheit besinnen. mehr

Gewerbegebiet an A7 wird weiter geplant – Bau aber fraglich

An der A7 in Illertissen soll ein Gewerbegebiet entstehen. Ob überhaupt gebaut werden kann, hängt aber auch vom dem Ausbau der Autobahn ab. mehr

Verkehrschaos vor Vöhringer Schulen

Auf dem Vöhringer Kirchplatz geraten Kinder und Autos in Konflikt. Brandgefährlich nennt eine Mutter die Situation. Der Stadtrat will nun handeln; eine Sperrung ist im Gespräch. mehr

Vereine können Zuschüsse für Übungsleiter beantragen

Die Abgabefrist läuft! Vereine in Senden können für Übungsleiter noch Geld von der Stadt bekommen. mehr

Christus Gemeinde: Predigt auf der Sendener Parkbühne

Von der Parkbühne in Senden wurde mal wieder gepredigt. Die Christus Gemeinde hatte aber für die Besucher noch viel mehr organisiert. mehr

Kellmünzer Feuerwehr kooperiert künftig mit Altenstadt

2019 gibt es für die Feuerwehr Kellmünz. ein neues Löschfahrzeug. Mit 300 000 Euro Kosten ist zu rechnen. Die Marktgemeinde will in Sachen Feuerwehr mehr mit der Nachbargemeinde Altenstadt zusammenarbeiten. mehr

„Brutale Niederlage“: CSU in Region leckt ihre Wunden

Die CSU in der Region leckt ihre Wunden. Heimische Abgeordnete fordern jetzt, klare Kante zu zeigen, gegenüber der erstarkten AfD, aber auch der Schwesterpartei. mehr

25. September 2017

Handgeflochtene Körbe und Feuerspritzen auf Nersinger Regionalmarkt

Viele Besucher schlendern am Sonntag über Nersinger Regionalmarkt, auf dem auch Steffi Komprecht ihr selbst geflechteten Weidenkörbe verkauft. mehr

24. September 2017

Bundestagswahl: Hilft der CSU ein Rechtsruck?

Die Christsozialen liegen in Bayern unter 40 Prozent. Das sorgt bei der CSU für rechts-konservative Töne. mehr

Jubel bei den liberalen Rückkehrern, getrübte Freude bei der AfD

Die Mitglieder der kleinen Parteien im Landkreis Neu-Ulm erleben einen guten Abend. Die Linken freuen sich, dass sie nicht mehr frieren müssen. mehr

Bundestagswahl: Grüne zufrieden, SPD und CSU bleibt Galgenhumor

Trotz Verlusten ziehen Georg Nüßlein (CSU) und Karl-Heinz Brunner (SPD) wieder für den Wahlkreis Neu-Ulm/Günzburg in den Bundestag ein. Auch Ekin Deligöz (Grüne) ist wieder drin. mehr

Geburtshilfe: Entscheidung im Oktober

In einer Kampfabstimmung zum Thema Geburtshilfe Illertalklinik hat der Kreistag beschlossen: Wir brauchen doch kein drittes Gutachten. mehr

23. September 2017

Kraftwerk vor dem Verkauf

Weg damit: Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm wollen die Anlage zur Holzverschwelung in Senden loswerden. Der Verkauf ist beschlossen. Unklar ist nur noch, an wen. mehr

Peri setzt an neuem Standort in Günzburg weltweit Standards

Der Weißenhorner Gerüst- und Schalungshersteller investiert viele Millionen Euro, um sein Gerüst-Geschäft zu bündeln.  Auch das Stammwerk profitiert. mehr

Regelwerk für Parkplätze aufgestellt

Mit Autos zugestellte Straßen sind auch in Senden ein Ärgernis. Nun will die Stadt mit neuen Vorgaben dagegen vorgehen. mehr

Förderschüler zeigen viel Kreativität

12 Werke aus der Kunst-AG des vorigen Schuljahres sind im Landratsamt ausgestellt. Die Begeisterung bei ersten Betrachtern ist groß. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo