Kreis Neu-Ulm

07. Oktober 2017

Freizeitbad Nautilla wird 25 Jahre alt

Alles soweit im Plan, nur die Besucherzahlen waren rückläufig: So lassen sich die Zahlen im Illertisser Freizeitbad Nautilla im ersten Halbjahr zusammenfassen. mehr

Gönner bringt Münsterstein zurück

Auf 14 Stelen will Bellenberg die Historie des Ortes erlebbar machen. Dabei gibt es jetzt einen prominenten Unterstützer. mehr

Klage über zugeparkte Straße

In Ay üben die Bürger Kritik an Autos und an herumfliegendem Grasschnitt. Teilweise sind Verbesserungen möglich. mehr

Nur noch für Nostalgiker ein Bauwerk von Wert

Als Busbahnhof haben die Gebäude unterhalb der Weißenhorner Schlösser längst ausgedient. Doch für die Abrissbagger gibt es nicht nur Applaus. mehr

Neue Kommandanten bei Straßer Feuerwehr

Der bisherige Stellvertreter Steffen Hofmann wird neuer Kommandant der Feuerwehr Straß und folgt damit seinem Bruder nach. mehr

Seniorenbeirat Günzburg als Blaupause für Elchingen?

In Elchingen hat ein Günzburger über den dortigen Seniorenbeirat berichtet. Die Besucher-Resonanz war ernüchternd. Trotzdem ist ein neuer Anlauf geplant. mehr

06. Oktober 2017

Landkreis Neu-Ulm bezuschusst Frauenhaus

In Awo-Einrichtung in Neu-Ulm werden häufiger Asylbewerberinnen aus anderen Landkreisen aufgenommen. mehr

Auf neuer Autobahn an Witzighausen vorbeiflitzen?

Die A-7-Brücke bei Senden ist in die Jahre gekommen und wird vielleicht nicht auf sechs Spuren erweitert. Über Alternativen denken die Planer schon nach. mehr

Aufregung in Blaubeuren: Schüler werden evangelisch

In der katholischen Gemeinde Blaubeuren sorgt die Konversion früherer Ministranten für reichlich Aufregung. mehr

Sineb El Masrar: Sturköpfen auch theologisch begegnen

Emanzipation im Islam wird von unterschiedlichen Kräften behindert. Aber sie ist möglich. Das machte eine Journalistin bei einem Forum in Neu-Ulm deutlich. mehr

In der Innenstadt nervt der Verkehr

Nur wenige Bürger aus der Kernstadt von Senden nutzen die Chance zum Gespräch mit der Stadtverwaltung. mehr

Moderne Kindertagesstätte mit langer Geschichte

Der Kindergarten Sankt Martin in Pfaffenhofen ist einer der ältesten im Landkreis. Die Einrichtung ist inzwischen 60 Jahre alt. mehr

Bürgermeister Josef Walz: „Höhere Gebühren schrecken ab“

Der Pfaffenhofener Bürgermeister Josef Walz verteidigt Einmalzahlungen für den Anschluss an die Kläranlage. mehr

Fanny Schwenk: Die neue Religionspädagogin in Senden

Fanny Schwenk ist die neue Religionspädagogin in der evangelischen Gemeinde in Senden. Die Aufgabe dort hat die 31-Jährige von Anfang an gereizt, wie sie sagt. mehr

05. Oktober 2017

Roggenburger Klostermühle wird wieder Disko

In der Roggenburger Klostermühle wird gehämmert, gesägt und gestrichen. Ende November soll die ehemalige Kultdisco nach jahrelangem Leerstand wiedereröffnen. mehr

Protest gegen neue Höhe für Bahnsteige

Regio-S-Bahn-Verein sieht barrierefreien Ausbau gefährdet, wenn 76 Zentimeter überall vorgeschrieben werden. Die erste Reaktion waren zwei Briefe. mehr

Flugblatt mit Unwahrheiten

Unbekannter warnen vor größerer Flüchtlings-Unterkunft in Aufheim. Bürgermeister Bögge sagt, das stimme nicht. Er hat Anzeige erstattet. mehr

Kreis Neu-Ulm: Kosten für Schulweg können erstattet werden

Kostenerstattung: Das Landratsamt Neu-Ulm nimmt Anträge für die Schülerbeförderung noch bis Ende Oktober Anträge für das Schuljahr 2016/17 entgegen. mehr

Von Grund auf das Rettungswesen lernen

Auch die Straßer Feuerwehr bietet eine Kindergruppe an und hat eine erste Kennenlern-Runde veranstaltet. mehr

Kein weiterer Seniorenrat im Landkreis Neu-Ulm

Mitglieder  des Sozialausschusses halten bestehendes Beratungsangebot für ältere Menschen im Kreis Neu-Ulm für ausreichend. mehr

Ehrenamtskarte kommt auch im Landkreis Neu-Ulm

Der Landkreis Neu-Ulm will die Ehrenamtskarte einführen. Als einer der letzten in Bayern. Sie bringt Menschen, die sich gesellschaftlich einbringen, Vergünstigungen. mehr

Freie Plätze für Musikgarten

Senden bietet Möglichkeit, Kinder früh für Musik zu begeistern. mehr

Lösung für Kreuzung gesucht

Die Abzweigung von der NU14 ins Weißenhorner Industriegebiet gilt als Unfallschwerpunkt. Stadt und Staatliches Bauamt haben unterschiedliche Lösungsvorschläge. mehr

Doch kein polnischer Zug fürs Illertal?

Pesa Link heißt das Fahrzeug, mit dem ab Mitte Dezember an die Express-Linie von Ulm ins Allgäu bedient werden soll. Doch es hapert an der Zulassung. mehr

Weißwurst statt Fufu

Seit September arbeitet Jean Kapena Mwanza als Kaplan in Pfaffenhofen. Hinter ihm liegt ein langes Studium und eine Jugend im Kongo. mehr

04. Oktober 2017

Nuxit: Landkreis bewertet seine Gebäude

Was wäre der Preis? Kommt es zum Nuxit, würden die Kreis-Immobilien an die Stadt übergehen. Bis dahin muss weiter investiert werden. mehr

Senden wirbt für ein buntes Miteinander in der Stadt

Viele Gruppen und Besucher haben im Sendener Bürgerhaus gemeinsam ein Fest für Toleranz und Frieden gefeiert. mehr

Als die Ulmer in Bellenberg Steine stahlen

14 Stelen sollen künftig an die Geschichte Bellenbergs erinnern. Bürger erarbeiten dafür derzeit ein Konzept. mehr

Musik und Tanz in Illertissen für alle Generationen

Blues, Kammermusik und Songs aus den Charts: Bis tief in die Nacht wurde in Illertissen am Montag gefeiert. mehr

02. Oktober 2017

Lärm durch Verkehr und neuer Platz für Funkenfeuer sind Themen

Über nächtlichen Krach klagen die Bellenberger. Auch das Funkenfeuer ist ein Thema: Ein neuer Platz muss her. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo