Kreis Neu-Ulm

08. Dezember 2017

Straßen: Für alte Sanierungen bezahlen?

Ausbaubeiträge verärgern Bürger vielerorts in Bayern. In Vöhringen werden trotzdem längst zu den Akten gelegte Fälle wieder herausgekramt. mehr

07. Dezember 2017

Grundschule: Generalsanierung oder Teilsanierung

Der Architekt rät von einer Generalsanierung der Grundschule in Altenstadt ab, hält aber die Sanierung der Toilettenanlage und zeitgemäßen Brandschutz für notwendig. Wie es weitergeht. mehr

Kreis Neu-Ulm fördert Schüler-Fahrradwerkstätten

Schüler sollen lernen, kleinere Reparaturen an ihren Rädern selbst zu erledigen. Der Kreis Neu-Ulm unterstützt die Einrichtung von eigenen Werkstätten. mehr

Kreis Neu-Ulm beteiligt sich an Mobilitäts-Forschung

Wie kann man erreichen, dass Menschen eine Mitfahrzentrale nutzen? Dieser Frage geht die HNU nach. Der Kreis Neu-Ulm beteiligt sich an dem Projekt. mehr

Ziel: Weg von fossilen Brennstoffen

Seit einigen Jahren berät im Auftrag der Energie-Agentur-Ulm der Architekt Andreas Beerbalk Bürger in Sachen Energieeinsparung, Technik und Fördermöglichkeiten. mehr

Donum Vitae darf zurück in Seniorentreff

Ausquartierte Beratungsstelle könnte wieder das städtische Gebäude nutzen. Ob es dazu kommt, ist offen. mehr

Die Kindergärten sind voll

Mehr Geburten, mehr Zuzug: Senden muss neue Betreuungseinrichtungen schaffen. Auf die Schnelle werden Gemeindehäuser umgenutzt. mehr

Kraftwerk verkauft, Wald behalten

Die SWU bräuchten ihr Grundstück bei Donaurieden zwar nicht mehr für den geplanten Zweck, hergeben wollen sie es dennoch nicht. mehr

Fernwärme in Weißenhorn: Erste Gebäude sind am Netz

Die Arbeiten am Weißenhorner Fernwärmenetz liegen im Zeitplan. Die Leitung zur Stiftungklinik und zum Claretiner-Kolleg ist fertig, erste Häuser sind am Netz. mehr

Tempo 30 für Lehm-Lkw geplant

Emershofen und Tiefenbach sollen sicherer werden. Wie das geht, bis die Ausweichstrecke zum Ziegelwerk steht. mehr

Neuer Titel für Ulm/Neu-Ulm

Regionalzentrum statt Oberzentrum: Das fordern die Oberbürgermeister im Einklang mit dem Regionalverband Donau-Iller. mehr

06. Dezember 2017

Schwerer sexueller Missbrauch: Deal führt zu Strafmilderung

Vier Jahre und neun Monate Haft. Dazu ist am Mittwoch ein 62-Jähriger aus dem Kreis Neu-Ulm verurteilt worden. Er hat sich an seiner Stieftochter vergangen. mehr

Gericht: Innere Stimmen befehlen, die Eltern umzubringen

Mit einem Messer verletzt ein 56-Jähriger seine Mutter lebensbedrohlich. Der Weißenhorner ist geistig  krank. Das Landgericht weist ihn für unbestimmte Zeit in eine psychiatrische Klinik ein. mehr

Bezahlbare Wohnungen im Weißenhorner Norden

Weiterer Baustein in der Strategie, auch für den kleinen Geldbeutel Unterkünfte zu schaffen. mehr

Drehleiter wird günstiger

Beim neuen Fahrzeug kann Vöhringen sparen. Aber nicht viel – denn es kommen Fortbildungskosten oben drauf. mehr

Vöhringen verteuert Bestattungen

Egal ob Sarg oder Urne: Es wird wieder mal teurer. Warum die Friedhöfe dennoch defizitär bleiben. mehr

Vier Damen führen den Carneval Club Illertal an

Beim Carneval Club Illertal (CCI) in Senden sind die Frauen am Ruder. Ein Team aus vier Vorstandsdamen führt in die neue Faschingssaison. mehr

Weißenhorn sauer auf Ulm

Das neue, große Sportgeschäft im Blautal-Center sorgt für Unmut. mehr

Aus für die Beiträge zum Ausbau?

Sollte es rechtlich möglich werden, will Weißenhorn darauf verzichten, Sanierungen von Straßen umzulegen. mehr

05. Dezember 2017

SPD schickt neues Personal ins Landtags-Rennen

Die Sozialdemokraten im Kreis Neu-Ulm nominieren Daniel Fürst als Kandidat für die Landtagswahl. Karl-Martin Wöhner, der Bewerber des Jahres 2013, erleidet eine empfindliche Niederlage. mehr

Illertissen: Trauungen im Schloss sind passé

Wer in Illertissen heiraten möchte, kann das wie gehabt im Trauzimmer des Rathauses tun. Das Angebot, sich das Jawort im Barocksaal des Vöhlinschlosses zu geben, besteht nicht mehr. mehr

Fährtenhund: Ein alter Hund mit Spaß an neuen Tricks

Mit zehn Jahren ist Schäferhund Tshako eigentlich im Rentenalter. Nun überzeugt der Vierbeiner von Franz-Josef Timmermann als Fährtenhund. mehr

Thomas Barta nutzte als einer der ersten Väter 2007 das Elterngeld

In seinem Betrieb, im Freundeskreis: Thomas Barta war ein Vorreiter. Als einer der Väter hat er vor zehn Jahren das Anfang 2007 eingeführte Elterngeld genutzt. mehr

Grundschulen fordern Wlan und Tablets

Die Rektoren in Neu-Ulm meinen, das Kreidezeitalter sollte bald enden. Doch die neuen Medien kosten viel Geld. mehr

Musik und Zipfelmützen am Seeufer

Auch in Senden haben die Vereine am Wochenende mehrere Märkte organisiert. Der Zulauf war groß. mehr

Bei Marktplatzschließung uneinig im Konsens

Der Marktplatz wir auch im kommenden Jahr wieder abschnittsweise gesperrt. Außerdem soll er weiter belebt werden. Wann allerdings Nachtruhe ist, darüber gab es unterschiedliche Meinungen. mehr

04. Dezember 2017

Nächster Markt findet in Nersingen statt

Der Wunsch könnte glatt in Erfüllung gehen: Mit dem Stück „Kasperl freut sich auf den Schnee“ eröffnet der Weihnachtsmarkt am Mittwoch in Nersingen. mehr

Schwäbische Weihnacht startet in Weißenhorn

Volkslieder, moderne Stücke und viele besinnliche Texte: Für die Weißenhorner Schwäbische Weihnacht im Stadttheater hat der Vorverkauf begonnen. mehr

Bei Punsch und Waffeln um Puppen und Playmobil feilschen

Die Neuauflage des beliebten Flohmarkts für die Kinder der Stadt Weißenhorn war mit zwölf Ständen ein Erfolg – reichlich Spielzeug hat den Besitzer gewechselt. mehr

Aktion der Weißenhorner Händler im Advent angelaufen

Die Weißenhorner Händler wollen Kunden im Ort halten: Ein Christkindl-Gewinnspiel ist dazu angelaufen. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo