300 Zuhörer erleben Jugendkonzert

|

Das Interesse war riesig: Gut 300 Besucher haben sich am Sonntagabend beim ersten Jugendkonzert des Musikvereins Pfaffenhofen in der Aula der Hermann-Köhl-Schule gedrängt. Es blieb kein Platz frei. Den Anfang des Konzertabends gestalteten die 26 Musikflöhe unter der Leitung von Dirigent Klaus Weiss mit Stücken wie der "kleinen klassischen Ouvertüre" oder dem Beatles-Klassiker "Hey Jude". Im Mittelteil dirigierte Josef Pietschmann insgesamt 29 Nachwuchsmusiker der Jugendkapelle. "Grandfathers Clock", mit einem Solo von Tenorhornist Jürgen Pietschmann, oder "Lemon Tree" der Stuttgarter Band Fools Garden begeisterten die Zuschauer. Sie spendeten an vielen Stellen großen Applaus. Als Zugabe gab es die Titelmelodie der Krimiserie "Hawaii Five-O". Der Abschluss des Konzertabends in Pfaffenhofen war dann der Gastkapelle aus Meßhofen-Ritzisried-Biberach vorbehalten. Deren 41 Jugendliche boten mit Liedern wie Peter Maffays "Nessaja" oder dem "Leuchtfeuer" von Kurt Gäble eine Auswahl, mit der sie sich auf die Teilnahme am Bayerischen Landesmusikfest am 19. Mai in Weilheim vorbereiten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen