2014 wohl wieder Strandbar am Auer Badesee

|

"Das ist durchaus ausbaufähig", antwortete der Illertisser Stadtjugendpfleger Lothar Girrbach in der Sitzung des Kultur-, Bildungs- und Sozialausschusses auf die Frage von Stadträtin Marianne Schuler (SPD), ob es wohl auch 2014 wieder eine Strandbar am Auer Badesee geben werde. Girrbach hatte zuvor aufgeschlüsselt, wie sich die Kosten für das Freizeitangebot aufschlüsseln, das von etwa 500 jungen Leuten besucht wurde. Auf rund 2300 Euro bezifferte er das Defizit, machte aber auch klar, dass die Veranstaltung für Besucher kostenfrei war und, weil wetterabhängig, an einem Mittwoch stattfinden musste und nicht wie eigentlich geplant an einem Sonntag.

Die Illertisser Stadträte lobten Girrbach und seine jugendlichen Helfer für die Organisation des Ferienspaßes, wie die städtische Stadtranderholung heißt. Bürgermeisterin Marita Kaiser: "Ich bin immer wieder beeindruckt von den vielen jugendlichen Betreuern, die oft zuerst selber als Kinder beim Ferienspaß mitgemacht haben und später als Helfer dabei sind."

Mittlerweile, betonte Lothar Girrbach, seien jedoch auch bei den Stadtranderholungen im Landkreis der demographische Wandel und die zunehmenden Konkurrenz-Angebote spürbar: In Illertissen kamen in der ersten Woche heuer nur noch 150, in der zweiten 130 Kinder. In früheren Jahren waren es jeweils bis zu 200.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neubaustrecke: Risse im renovierten Haus

Bewohner am Michelsberg haben nach den Sprengungen und Bohrungen Schäden an ihren Häusern gemeldet. weiter lesen